POSTVERSAND €3,95 Spedition €39,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Viscomatratzen: Liegen Sie noch oder schweben Sie schon?

VISCOMATRATZEN: LIEGEN WIE AUF WOLKEN

Nahezu schwerelos liegen? Viscomatratzen machen es möglich! Das Schaummaterial stammt aus der Weltraumforschung und sorgt für galaktischen Komfort. Die Schlafunterlage passt sich an Ihre Proportionen an, entlastet Nacken, Schultern, Becken sowie Kniegelenke und fördert eine gesunde Körperhaltung während der Nachtruhe.

WAS SIND VISCOMATRATZEN?

 

Viscomatratzen überzeugen durch ihr innovatives Material, das in den 1970er-Jahren von der NASA für Astronauten entwickelt wurde: Viscoschaum sollte dazu beitragen, den Sitzkomfort in Raumfahrzeugen während der Startphase zu erhöhen. Die Vorzüge des Werkstoffes blieben jedoch nicht nur den Pionieren des Weltalls vorbehalten: Zu Beginn der 1990er-Jahre ging er in Serienproduktion und hielt in Form von Viscomatratzen Einzug in die Schlafzimmer. Diese bestehen aus Viscoschaum, sogenanntem Formgedächtnis- oder auch Memory-Schaum, der auf einem Kaltschaumkern aufliegt.

WELCHE VORTEILE BIETET EINE VISCOMATRATZE?

 

Die in der Regel 3 bis 9 cm dicke Viscoschicht ruft ein angenehm weiches Liegegefühl hervor, während der Kaltschaum für die nötige Unterstützung sorgt. Viscoschaum ist sowohl thermo- als auch viscoelastisch – das bedeutet, er reagiert sowohl auf Wärme als auch auf Druck. Je höher die Temperatur und das Gewicht des Schläfers, desto weicher wird der Schaum und lässt die entsprechende Körperpartie tiefer einsinken. Darüber hinaus gleitet das Material erst einige Sekunden nach der Belastung wieder in den Ausgangszustand zurück. Eine Visco-Kaltschaum-Matratze nimmt exakt die Konturen des Körpers an und fungiert dadurch wie eine individuelle Gussform für den Liegenden.

Zum Vergleich: Gelschaummatratzen sind ausschließlich viscoelastisch. Zuweilen wird die Viscomatratze ebenso als Visco-Gel-Matratze bezeichnet, was jedoch irreführend ist, da nur Viscoschaum, aber kein Gel Verwendung findet.

FÜR WEN EIGNET SICH DIE VISCOSCHAUMMATRATZE?

 

Für alle Rücken- und Seitenschläfer bietet eine Viscomatratze, wie die TEMPUR Matratze, ausgezeichnete Liegeeigenschaften. Die Rückstellkraft – also die Zeit, die der Schaum benötigt, um wieder in seinen Ausgangskonstitution zu gelangen – ist etwas größer als bei Gelmatratzen. Letztere eignen sich daher bestens für unruhige Schläfer. Für Bauchschläfer ist eine viscoelastische Matratze unter Umständen nicht die beste Wahl, da diese aufgrund der weichen Oberfläche häufig zu stark nachgibt, was die Wirbelsäule belasten kann. Wer regelmäßig auf dem Bauch liegt, ist mit einer Kaltschaummatratze oder einer Taschenfederkernmatratze angesichts deren hoher Punktelastizität oft besser beraten.

Beratertipp

• Viscomatratzen punkten mit einer hohen Lebensdauer und einer sehr guten Wärmeisolierung.

• Viscoelastische Matratzen sind ideal für Personen, die nachts schnell frieren, da die eigene Körperwärme gespeichert wird.

WIE UNTERSTÜTZT EINE VISCOMATRATZE MEINE GESUNDHEIT?

 

Haben Sie manchmal Verspannungen und Rücken- oder Nackenschmerzen? In diesem Fall kann eine Viscomatratze möglicherweise Abhilfe schaffen. Denn auf ihr verteilt sich das Körpergewicht im Liegen gleichmäßig, was die Gelenke und Muskeln entlastet und die nächtliche Regeneration fördert. Die Wirbelsäule wird in ihrer natürlichen Form unterstützt, sodass eine Viscomatratze Rückenschmerzen effektiv vorbeugen kann. Gleichzeitig werden Durchblutungsstörungen vermieden, weshalb eine solche Schlafunterlage ebenso für Menschen ideal ist, die aus gesundheitlichen Gründen viel liegen müssen. Aufgrund der Resistenz gegen Hausstaubmilben sind Viscomatratzen – wie Erfahrungen zeigen – nicht zuletzt hervorragend für Allergiker geeignet.

WAS MUSS ICH BEIM KAUF VON VISCOMATRATZEN BEACHTET WERDEN?

 

In der Artikelbeschreibung vieler Viscomatratzen finden Sie neben Angaben zur maximalen Belastbarkeit auch Informationen zum Härtegrad. Ein niedriger Wert steht hier für eine weiche Matratze. Je höher die Kennzahl, umso härter ist die Schlafunterlage. Grundsätzlich liegen schwerere Menschen auf harten Matratzen am besten. Leichtere Personen greifen lieber zu weicheren Modellen.

Zudem ist beim Matratzenkauf natürlich auf die richtige Größe zu achten. Für zwei Personen sollte die Viscomatratze mindestens ca. 140 x 200 cm groß sein, für eine Einzelperson reichen ca. 90 x 200 cm aus. Verwenden Sie in einem Doppelbett zwei separate Viscomatratzen, kann eine ergänzende Matratzenauflage sinnvoll sein, um die Lücke in der Mitte zu schließen. Gleichzeitig verbessert ein solcher Topper die Wärmeregulation und die Fähigkeit zur Feuchtigkeitsaufnahme.

WAS FÜR EIN LATTENROST EIGENT SICH FÜR EINE VISCOMATRATZE?

 

Viscomatratzen können Sie mit allen Lattenrosten verwenden, die in puncto Größe passend sind. Für ein Doppelbett mit einer Liegefläche von ca. 180 x 200 cm sind beispielsweise zwei Viscomatratzen (ca. 90 x 200 cm) optimal, die auf zwei separate Lattenroste aufgelegt werden. In Kombination mit einer 5- oder 7-Zonen-Viscomatratze empfehlen wir einen Lattenrost, der über die gleiche Anzahl an Zonen verfügt. So ergänzen sich die beiden Bettkomponenten perfekt.

WIE WERDEN VISCOMATRATZEN GEREINIGT?

 

Fast alle Viscomatratzen sind mit einem abnehmbaren Bezug ausgestattet, sodass die Reinigung spielend leicht ist. Öffnen Sie einfach den umlaufenden Reißverschluss und waschen Sie die Hülle bei 60° C in der Maschine. Ist die Trommel nicht groß genug, können die Bezüge auch problemlos in der Badewanne von Hand gereinigt werden. Durch die regelmäßige Pflege bleibt die Matratze langfristig hygienisch frisch und Hausstaubmilben haben keine Chance.

WIE IST DIE LEBENSDAUER VON VISCOMATRATZEN?

 

Eine Matratze, die viscoelastisch ist, hat eine vergleichsweise lange Haltbarkeit. Dies lässt sich anhand des sogenannten Raumgewichts ableiten: Das Raumgewicht gibt an, wie viel Kilogramm der verarbeiteten Materialmasse sich in einem Kubikmeter Schaumstoff befinden. Bei den meisten Viscomatratzen liegt das Raumgewicht bei mehr als 50 kg/m³, was für Langlebigkeit von mehr als 10 Jahren spricht.

WEICH SCHLAFEN MIT EINEM VISCO-TOPPER

 

Von den Eigenschaften des Viscoschaums können Sie auch mit einer Matratzenauflage aus diesem Material profitieren. Ein Visco-Topper ergänzt insbesondere Taschenfederkernmatratzen bestens und eignet sich daher als Auflage für ein Boxspringbett. Wenn Sie einen weichen und zugleich stützenden Topper suchen, der sich genau Ihren Körperkonturen anpasst, erweist sich diese Variante als die richtige Wahl. Aber auch für Personen, die nachts oft frieren, sowie für Seitenschläfer ist ein Visco-Topper sinnvoll.

VISCOMATRATZEN KAUFEN? ONLINE BEI XXXLUTZ!

 

In unserem Matratzen-Shop finden Sie Viscomatratzen, die ihren nächtlichen Erholungsfaktor steigern können. Natürlich erhalten Sie bei uns nicht nur Ihre neue Viscomatratze günstig, sondern auch passende Lattenroste, Bettgestelle, Matratzenauflagen und weiteres Matratzenzubehör. Für eine exzellente Nachtruhe bieten wir außerdem Kopf- sowie Nackenkissen und Bettdecken von renommierten Marken wie TEMPUR, SLEEPTEX oder BILLERBECK an. Ihre Wunschartikel bestellen Sie ganz bequem online. Oder Sie kommen zum Probeliegen in einer der Fachabteilungen unserer Filialen vorbei – einfach testen und das eigene Schlafzimmer in eine Oase der Entspannung verwandeln!