Postversand €3,95 Spedition €39,95 Amazon Pay Selbstabholung 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert
Babybetten Kategorien

Unsere Kategorien

Gitterbetten

Beistellbetten

Stubenwagen & Zubehör

Gitterbettensets

Nestchen

Reisebetten

Alle Babymöbel

Babybetten

Babybetten – für erholsamen und sicheren Schlaf

BABYBETTEN FÜR GUTE NÄCHTE IN DEN ERSTEN JAHREN

In der Anfangszeit schlummern Babys viel. Während der zahlreichen Ausflüge ins Traumland bieten Stubenwagen, Gitterbett und Co. Geborgenheit. Mit Nestchen und Himmel wird der Schlafplatz gleich noch gemütlicher. Bei XXXLutz erhalten Sie eine große Auswahl an Babybetten und geeignetem Zubehör.

Welches Babybett passt zu uns?

 

Babybetten gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Wir stellen die gängigsten Modelle vor:
 

  1. Gitterbetten verfügen über Gitterstäbe an den Längsseiten, manche sogar an allen vier Seiten. Diese Stangen verhindern zum einen, dass Ihr Nachwuchs aus dem Bett rollt. Zum anderen gewährleisten sie eine ausreichende Luftzirkulation. Viele Exemplare sind mit mehreren Schlupfsprossen zum Herausnehmen ausgestattet. So kann Ihr Liebling, wenn er älter wird, nachts allein herausklettern und auf die Toilette gehen. Später lassen sich bei vielen Babybetten Seitenteile abmontieren. So verwandelt es sich im Handumdrehen zum Kinderbett, das Ihren Schatz viele Jahre begleitet.

 

  1. Beistellbetten stehen mit der offenen Längsseite direkt neben dem Elternbett. So liegt Ihr Sonnenschein auf seiner eigenen Matratze, spürt aber dennoch jederzeit Ihre Nähe. Wenn Sie nachts stillen oder trösten müssen, holen Sie ihn einfach zu sich herüber. Wichtig ist, dass beide Betten eine identische Höhe haben, damit keine Stufe entsteht. Einige Ausführungen sind höhenverstellbar und dadurch leicht anzupassen.

 

  1. Stubenwagen verfügen meist über eine vergleichsweise kleine Liegefläche von ca. 40 x 70 cm oder ca. 40 x 90 cm. Deswegen sind sie ideal für Neugeborene. Dank weicher Polsterung schenken Sie Geborgenheit in den ersten Monaten. Eine Wiege ist ähnlich aufgebaut, jedoch punktet sie zusätzlich mit einem schwenkbaren Liegekorb, der dabei hilft, Ihr Nesthäkchen sanft ins Traumland zu schaukeln. Schöne Exemplare führen wir beispielsweise von ALVI.

 

  1. Eltern, die viel mit ihrem Nachwuchs unterwegs sind, sollten einen Blick auf Reisebetten werfen. Diese werden mit wenigen Handgriffen zusammengefaltet und nehmen anschließend kaum Platz ein. Dank ihrer Bauweise bringen diese speziellen Babybetten ein ausgesprochen geringes Gewicht auf die Waage. Im Lieferumfang ist meist eine passende Tragetasche zum bequemen Transport enthalten.

 

Beratertipp

• In den ersten Lebenswochen ist ein Beistellbett oder ein Stubenwagen mit Rädern praktisch. Auf diese Weise können Sie Ihren Augenstern überall in der Wohnung im Blick behalten.

• Im Alter von etwa 6 Monaten sollte Ihr Kleines dauerhaft in ein Gitterbett umziehen. Je nach Wunsch stellen Sie dieses ins Kinderzimmer oder in Ihr Schlafzimmer.

Darum ist gesunder Schlaf für die Kleinen so wichtig

 

Schlaf ist für die kindliche Entwicklung unverzichtbar. Denn in den nächtlichen Ruhephasen werden im Babybett Erfahrungen und Erlebnisse des Tages verarbeitet. Dass Säuglinge nach einer aufregenden Begegnung, dem Baby-Yogakurs oder einem Arztbesuch schnell einnicken, liegt nicht nur daran, dass die Aktivitäten körperlich anstrengend waren. Das junge Gehirn schützt sich auf diese Weise auch vor zu vielen Reizen und Informationen. Hat Ihr Schatz etwas Neues gelernt, festigt sich dies während der Erholungszeiten besonders gut.

Warum sind Nestchen im Babybett beliebt?

 

Ein Nestchen polstert die Stirnseite des Bettes sowie die kopfnahen Seitenteile, damit Ihr Spatz sich nicht stößt. Außerdem hält es Zugluft ab. Das Nestchen wird einfach mit Bändern befestigt, sodass es leicht entfernt und gewaschen werden kann. Sollen alle Textilien des Bettes optisch perfekt miteinander harmonieren, empfehlen wir Ihnen Gitterbettsets, die mindestens ein Nestchen und Bettwäsche umfassen. Sie möchten wissen, was Sie am besten übers Babybett hängen? Einige der Sets – beispielsweise von MY BABY LOU oder BEBE’S COLLECTION – enthalten einen Himmel, der mit einer Stange am Kopfende des Gitterbetts befestigt ist und sehr niedlich aussieht.

Welche Matratze und welcher Lattenrost fürs Babybett?

 

Die Matratze sollte sorgfältig ausgesucht werden. Denn für ein Maximum an Komfort darf der kleine Körper nicht zu tief in die Unterlage einsinken, aber auch nicht zu hart liegen. Für Babybetten haben sich Babymatratzen aus Kaltschaum bewährt, die formbeständig, atmungsaktiv und natürlich schadstoffgeprüft sind. Nutzen Sie die Matratze so lange, wie Ihr Kind am Kopf- und Fußende noch jeweils mindestens 10 cm Platz hat. Danach ist es Zeit für die nächste Bett- und Matratzengröße.

Ebenso wichtig wie eine gute Matratze ist der Lattenrost. Dieser ist in jedem Fall einer durchgehenden Platte vorzuziehen. Denn ein Lattenrost unterstützt ein ausgewogenes Schlafklima. Dank der Zwischenräume kann die nachts durchs Schwitzen verlorene Feuchtigkeit ebenso wie Wärme nach unten entweichen. Bei vielen Babybetten ist der Rost höhenverstellbar. Dreht oder richtet sich Ihr Spatz noch nicht eigenständig auf, ist die oberste Einstellung ideal – und rückenschonend für Mama und Papa. Zum Trösten müssen Sie sich dann nicht so weit herunterbeugen. Später setzen Sie den Lattenrost einfach tiefer, um das Herausfallen des Kindes zu verhindern.

Babybetten: Schutz für die Kleinsten

 

Unser Nachwuchs ist das Wertvollste im Leben. Deswegen müssen wir von Anfang an für seine Sicherheit sorgen. Babybetten von Herstellern wie PAIDI oder JIMMYLEE erfüllen die höchsten Ansprüche. Alle Lacke sind unbedenklich, außerdem sind die Ecken abgerundet – so wird das Verletzungsrisiko erheblich reduziert. Prüfsiegel wie das „Goldene M“ oder der „Blaue Engel“ bestätigen die Unbedenklichkeit des Produkts. Alle unsere Babybetten verfügen zudem über ein GS-Zeichen, das ihre Sicherheit zertifiziert.

Babybett online kaufen bei XXXLutz

 

Wir führen eine große Auswahl an Babybetten, die perfekt ins Kinderzimmer passen. Helle Holztöne oder eine weiße Lackierung wirken freundlich. Zubehör wie eine Matratze, Schlafsäcke und eine Spieluhr werden auf Wunsch gleich mitgeliefert. In unseren Filialen profitieren Sie zudem von den Vorteilskonditionen unserer Babykarte. Nach zehn Einkäufen in der Baby- und Kinderabteilung erhalten Sie einen Gutschein, der sich an der Höhe Ihrer bisherigen Einkäufe orientiert. Wir wünschen viel Spaß beim Shoppen!