Postversand €3,95 Spedition €39,95 Amazon Pay Selbstabholung 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Babyzimmer einrichten: Know-how fürs Kinderparadies

01-Babyzimmer-Headerslider-980x400

Babyzimmer einrichten: So geht’s

Wenn Nachwuchs auf dem Weg ist, stellen sich viele Eltern die Frage, wie sie das Babyzimmer einrichten können. Schließlich soll sich das Nesthäkchen sofort geborgen fühlen. Einrichtungsideen fürs Babyzimmer sowie nützliche Tipps zu Wandfarbe, Böden & Co. erhalten Sie in diesem Ratgeber.

Wann sollte ich Babyzimmer-Möbel kaufen?

02-Babyzimmer-Bildteaser-480x300

Damit alles vorbereitet ist, sollten Sie frühzeitig das Babyzimmer einrichten. Schließlich gibt es so viele schöne Babybetten, Kommoden und Regale, dass bereits die Auswahl manchmal ein paar Tage mehr in Anspruch nimmt. Für manche Babymöbel müssen Sie außerdem etwas längere Lieferfristen einkalkulieren. Am besten beginnen Sie spätestens zwei Monate vor der Geburt, das Babyzimmer zu planen. So steht ausreichend Zeit zur Verfügung, sich mit unterschiedlichen Einrichtungsmöglichkeiten zu befassen, Mobiliar sowie Dekoration auszusuchen und alles in Ruhe herzurichten. In den letzten Schwangerschaftswochen können Sie sich dann ganz auf die Ankunft des neuen Familienmitglieds konzentrieren.


Babyzimmer einrichten – was braucht man?

Welche Möbel braucht man für das Babyzimmer? Die folgende Liste umfasst die wichtigsten Elemente, mit denen Sie für Ihr Baby eine Umgebung zum Wohlfühlen schaffen:

- Wickelkommode: Um bequem die Windeln wechseln zu können, sollten Wickelkommoden eine rückengerechte Höhe aufweisen und mit einer abwaschbaren Auflage ausgestattet sein.

 

- Babyregal: Hänge- oder Standregale sind prima, um Kuscheltiere und Bücher aufzubewahren. Viele Varianten punkten mit kompakten Abmessungen und benötigen so nur wenig Wand- beziehungsweise Stellfläche.

03-Babyzimmer-Bildteaser-480x300.jpg

- Babybett: Als Klassiker gilt das Gitterbett. Es ist meist in der Höhe verstellbar und kommt oft mit Schlupfsprossen an einer Seite daher, die Kleinkindern selbstständiges Ein- und Aussteigen ermöglichen.

 

- Kleiderschrank: Falls zusätzlicher Stauraum für Wickelutensilien, Strampler und Bettwäsche benötigt wird, ergänzen Babykleiderschränke das Platzangebot.

04-Babyzimmer-Bildteaser-480x300

Tipp: Sie haben ein traumhaftes Bettchen ausgesucht und wünschen sich das weitere Interieur im selben Stil? Viele Marken bieten ganze Babyzimmerserien an. So erhalten Sie auch eine Kommode, einen Schrank und Regale im selben Look. Besonders praktisch ist ein Babyzimmer-Komplett-Set. Bei diesen Angeboten ist eine ganze Garnitur im Lieferumfang enthalten.


Sicherheit ist beim Babyzimmer-Einrichten das A und O

05-Babyzimmer-Bildteaser-980x300

Auch wenn Ihr Sonnenschein in den ersten Monaten noch viel schläft und die meiste Zeit in seinem Bettchen oder auf Mamas Arm verbringt, wird er schon bald die ersten Erkundungstouren unternehmen. Deshalb sollten Sie das Babyzimmer so einrichten, dass ausreichend Platz zum Krabbeln, Spielen und Laufenlernen gegeben ist. Damit kleinen Entdeckern bei ihren Abenteuern nichts passieren kann, haben Babymöbel in der Regel abgerundete Ecken und Kanten. Sie sollten außerdem Schrank- beziehungsweise Schubladensicherungen montieren sowie Mobiliar, das umkippen könnte, an der Wand befestigen.

Babymöbel

Zu den Produkten

Farbwahl im Babyzimmer: Zitronengelb oder Himmelblau?

Sie sind auf der Suche nach Babyzimmer-Ideen in puncto Wandgestaltung? Wenn Sie das Babyzimmer gestalten, setzen Sie ruhig auf Farbe! Helle, freundliche Nuancen machen einfach gute Laune. Sanfte Pastelltöne lassen sich hervorragend miteinander kombinieren und verleihen jedem Raum eine ruhige und gemütliche Atmosphäre. Möchten Sie das Babyzimmer für Ihren Jungen streichen, ist beispielsweise ein Zusammenspiel aus frischem Grün, Blau und Weiß grandios. Babyzimmer für Mädchen haben in zartem Rosé, Pink und Grau zauberhaften Charme. Wandsticker mit Teddys, Sternen oder weiteren putzigen Motiven runden Ihr individuelles Kreativkonzept ab.

 

Tipp: Wenn die Kleinen zu krabbeln beginnen, erforschen sie die Umgebung durch Tasten, Schmecken und Riechen. Deshalb sind die Inhaltsstoffe und die Qualität der Wandfarbe entscheidend. Achten Sie beim Kauf darauf, dass keine Weichmacher oder Lösungsmittel enthalten sind, um ein schadstofffreies Raumklima zu gewährleisten.

07-Babyzimmer-Bildteaser-480x300
08-Babyzimmer-Bildteaser-480x300

Welcher Bodenbelag eignet sich fürs Babyzimmer?

Natürlich spielt auch der Boden beim Babyzimmer-Einrichten eine Rolle. Damit Sie sich besser für einen Belag entscheiden können, stellen wir Ihnen drei bewährte Optionen vor:

1. Teppich ist wunderbar flauschig und bietet einen weichen Untergrund zum Krabbeln und Spielen.

2. Kork- oder Holzparkett verfügt über dämpfende Eigenschaften und schafft ein wohlig-warmes Ambiente.

3. Laminat ist ausgesprochen pflegeleicht, widerstandsfähig und bei Eltern deshalb besonders beliebt.

09-Babyzimmer-Bildteaser-480x300

Sie möchten keinen neuen Fußboden im künftigen Kinderzimmer verlegen? Kein Problem! Bereits kleine Rundteppiche oder Läufer verleihen dem Raum einen frischen Look und sorgen für ein einladendes Flair.


Liebe zum Detail: Babyzimmer einrichten und niedlich dekorieren

Haben Sie das Mobiliar ausgesucht, den Boden ausgelegt und die Wände gestrichen? Dann geht es an den Feinschliff: Für das gewisse Etwas sorgt charmant arrangierte Babyzimmer-Deko. Wie wäre es mit einem hübschen Babymobile über dem Bett oder der Wickelkommode? Säuglinge sind fasziniert von den lustig baumelnden Anhängern und bunten Figürchen. Ganz nebenbei wird beim Betrachten zudem das dreidimensionale Sehvermögen geschult. Auch Kinderzimmerlampen haben entscheidenden Einfluss auf die Grundstimmung. Diese gibt es in zahlreichen ansprechenden Ausführungen. Ob ein verspielt designtes Nachtlicht oder eine dezente Kinderwandleuchte – der sanfte, warme Schein trägt beim nächtlichen Stillen oder Wickeln zum Wohlbefinden bei. Wie Sie Ihr Kinderparadies ins perfekte Licht rücken, erfahren Sie in unserem Ratgeber „Die richtige Beleuchtung des Babyzimmers“.

10-Babyzimmer-Bildteaser-480x300
11-Babyzimmer-Bildteaser-480x300

Babyzimmer einrichten – natürlich mit XXXLutz

Sie möchten ein Babyzimmer einrichten und fragen sich, welche Babyzimmer-Marke Sie wählen sollten? Stöbern Sie doch einmal in unserem umfangreichen Sortiment und lassen Sie sich von verschiedenen Labels wie MY BABY LOU, JIMMYLEE oder PAIDI inspirieren. Ob Einzelstück oder Babyzimmer-Set – in unserem Online Shop entdecken Sie Babymöbel ganz nach Ihrem Geschmack. Bauen Sie Ihrem Spatz ein behagliches Nest!

12-Babyzimmer-Bildteaser-CTA-980x300

Weitere XXXL Babyratgeber-Themen:

Babyerstausstattung
Alles Kindersicher
Kindergeschirr
Babybetten