Postversand €3,95 Spedition €39,95 Amazon Pay Selbstabholung 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

GRILLABEND
ERFOLGSREZEPT FÜR IHR BBQ

Grillen mit Freunden

8 Tipps für einen rundum gelungenen Grillabend

GRILLEN MIT FREUNDEN

Ob zu speziellen Anlässen oder einfach nur, weil es Freude macht – im Sommer gibt es kaum etwas Schöneres als einen Grillabend im eigenen Garten oder auf dem Balkon. Hier kommen acht wertvolle Tipps zum Grillen, damit das nächste Grillfest garantiert ein voller Erfolg wird.

Grillparty-Checkliste: Das brauchen Sie für einen perfekten Grillabend

1. Holzkohle-, Gas- & Elektrogrill aussuchen

Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill?

Für eingefleischte Grillfans ist der altbewährte Holzkohlegrill das einzig Wahre, schließlich ist die Kohle für das unverwechselbare Raucharoma verantwortlich. Gasgrills wiederum sind schneller aufgeheizt und setzen weniger Gerüche frei. Balkonbesitzer hingegen schwören auf den Elektrogrill, der auf kleinstem Raum gut genutzt werden kann.

Den Grill vorbereiten

Werfen Sie den Grill frühzeitig an. Das Fleisch sollte erst auf den Rost gelegt werden, wenn die Grillkohle ordentlich (ca. 45 Minuten) durchgeglüht und leicht mit einer weißen Ascheschicht bedeckt ist. Gasgrill und Elektrogrill sind schneller einsatzbereit. Sobald die Betriebstemperatur erreicht ist, können Sie mit dem Grillen loslegen.

Gartenmöbel und Sonnenschirme

Nun geht es an die Gartenmöbel. Besonders gut eignen sich große rechteckige Gartentische, an denen viele Gäste sitzen können. In der Tischmitte ist genügend Platz für Getränke und Beilagen. Ergänzen Sie Ihre Sitzecke noch um einen Sonnenschirm und schon geht es ans Eindecken.

Tischdeko für den Grillabend

Für eine sommerliche Deko sind weiße Tischdecken und kleine Vasen mit Feld- und Wiesenblumen einfach zauberhaft. Wer es noch farbenfroher mag, kann zudem auf bunte Decken setzen. Und kleine Teelichthalter zaubern in den Abendstunden ein wundervolles Lichterspiel.

Tischlein, deck dich!

Ein Geschirrset mit Blumenprint nimmt die sommerliche Stimmung der floralen Tischdekoration wieder auf. Neben den schlanken Trinkgläsern sollten Sie für die Biertrinker zudem Biergläser mit Henkel bereitstellen.

Stimmungsvolle Beleuchtung für den Grillabend

Im Garten sorgen Sie gerade in den Abendstunden mit Gartenfackeln für eine tolle Atmosphäre. Wenn Sie zusätzlich noch einige Solarleuchten rund um die Terrasse verteilen, schaffen Sie eine zauberhafte Lichtstimmung in Ihrem Garten.

Was auf den Grill kommt

Für den ultimativen Fleischgenuss ist die Qualität des Fleischguts natürlich entscheidend. Es ist empfehlenswert, kein fertig mariniertes Grillgut zu kaufen, sondern das Fleisch selbst einzulegen. Als Faustregel für die Fleischmenge hat sich bewährt, etwa 250 bis 300 Gramm pro Person einzuplanen. Daneben können Sie Gemüse auf dem Grill zubereiten.

Erfrischende Getränke

Ein Grillabend ohne kühle Getränke? Undenkbar! Der Klassiker zum Steak ist sicherlich das Bier. Darüber hinaus sollten Sie Wein anbieten, den Sie mit Flaschenkühlern für den Tisch auf Temperatur halten können. Der absolute Renner auf einem Grillfest ist eine Bowle mit frischen Früchten.

Die optimale Grillzeit

Grillzeiten im Überblick

Perfekter Grillgenuss ist eine Sache der richtigen Zubereitung. Grundsätzlich gilt: Wie lange Steaks und Co. auf dem Grillrost brauchen, hängt von der Temperatur, der Größe und Dicke der Fleischstücke und nicht zuletzt vom verwendeten Grill (beispielsweise Holzkohle- oder Elektrogrill) ab. Wir präsentieren Ihnen Richtwerte, an denen Sie sich grob orientieren können. Und nun viel Spaß beim nächsten Barbecue!
Bratwurst
Rinderspiess
Rindersteak
Kalbskotlett
Chicken Wings
Putenschnitzel