Postversand €3,95 Spedition €39,95 Amazon Pay Selbstabholung 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

My Home – Risotto Highlights

01_MH_Kulinarik_Risotto_980_480

Ein Hauch italienischen Flairs

Rot, grün oder weiß: Mit unseren Variationen ist für jeden Geschmack
etwas dabei. Holen Sie sich damit Italien auf den Teller!

Rezept – Tomatenrisotto mit Lamm

Tomatenrisotto mit Lamm
(für vier Personen)

  • 2 Schalotten
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 250g Risottoreis
  • 250 ml Tomatensaft
  • ca. 800 ml heiße Gemüsebrühe
  • 600g Lammlachse



  • 3 Zweige Rosmarin
  • 300g bunte Kirschtomaten
  • ½ Bund Basilikum
  • 80g Parmesan (Stück)
  • 25g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 02_MH_Kulinarik_Risotto_480_220

    Zubereitung

    1. Schalotten und Knoblauch schä­len und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin kurz andüns­ten. Reis zugeben und unter stän­digem Rühren mitdünsten, bis die Reiskörner glasig werden. Toma­tensaft zugeben, unter Rühren solange köcheln, bis der Reis ihn vollständig aufgenommen hat. Dann Brühe in kleinen Portionen nach und nach zugießen und unter Rühren immer wieder einkochen lassen. Das Risotto insgesamt ca. 25 Minuten garen.

    2. In der Zwischenzeit Lamm­lachse waschen und trocken tupfen. Rosmarinzweige waschen und trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Lamm­lachse darin rundum kräftig anbra­ten, dabei



    mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin zugeben. Zusammen bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Lammlachse dabei einmal wenden.

    3. Tomaten waschen, halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Parmesan fein rei­ben. Fleisch herausnehmen und in Alufolie gewickelt ca. 5 Minuten ruhen lassen. Tomaten im Bratfett ca. 2 Minuten braten. Zusammen mit ca. ¾ des Parmesans, Basili­kum und Butter unter das Risotto rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Auf Tellern anrichten. Lammlachse in Stücke schneiden, mit Rosmarin darauf anrichten. Mit restlichem Parmesan bestreuen.


    Rezept – Grünes Risotto mit pochiertem Ei

    Grünes Risotto mit
    pochiertem Ei

    (für vier Personen)

  • 200g Babyspinat
  • ca. 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g Butter
  • 300g Risottoreis
  • 100 ml trockener Weißwein




  • 2 EL Essig
  • 4 Eier
  • 80g frisch geriebener
    Parmesan
  • etwas Limettensaft
  • 03_MH_Kulinarik_Risotto_480_220

    Zubereitung

    1. Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Hälfte vom Spinat mit 150 ml Brühe pürieren. Restliche Brühe erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebel und Knob­lauch darin glasig dünsten. Reis zugeben und unter Rühren mit­dünsten, bis die Reiskörner gla­sig werden.

    Wein angießen und bei mittlerer Hitze unter Rühren solange köcheln, bis der Reis ihn vollständig aufgenommen hat. Brühe und Spinatcreme in kleinen Portionen nach und nach zugießen und unter Rühren immer wieder einkochen lassen. Risotto insge­samt ca. 25 Minuten garen.



    2. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Essig und ca. ½ TL Salz einrühren. Eier einzeln in einer Suppenkelle oder Tasse aufschlagen. Topf von der Kochstelle nehmen und mit einem Löffel in das Wasser einen Strudel einrühren. Eier einzeln vorsichtig hineingleiten lassen und in leicht siedendem Wasser ca. 4 Minuten stocken lassen. Parmesan und übrigen Spinat unter das Risotto rühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken, auf Teller verteilen. Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und auf dem Risotto anrichten.