Postversand €3,95 Spedition €39,95 Amazon Pay Selbstabholung 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Lernspielzeuge – die Kleinen mit Spaß fit fürs Leben machen

Lern- und Motorikspielzeug

Lernspielzeuge: vergnügt die Welt kennenlernen

Wenn Kinder anfangen, die Umwelt zu entdecken, dann sind Motorik- und Lernspielzeuge dabei die beste Unterstützung. Von Rasseln für Säuglinge bis hin zu Brettspielen für Vorschüler gibt es die unterschiedlichsten Produkte. Wir erklären, welche Varianten für welches Alter empfehlenswert sind und was es beim Kauf zu beachten gilt.

Warum sind Motorikspielzeuge wichtig?

Motorikspielzeuge fördern bereits in den ersten Lebensmonaten die Entwicklung von Neugeborenen. Das Geschick und die Geduld der Kleinen werden mit den spannenden und teils kniffligen Spielsachen auf die Probe gestellt. Zugleich verbessern Motorikspiele die Hand-Augen-Koordination. Es gibt zahlreiche verschiedene Exemplare von bekannten Marken wie CHICCO oder MY BABY LOU . Die Kinder lernen Farben und Klänge kennen, bauen Türme und sortieren Bausteine in passende Formen ein. Mit diesen Utensilien erklären Sie Ihrem Schatz die Welt.

Kind spielt mit Motorikspielzeug
Motorikspielzeug

Ab wann Sie Motorikspielzeug einsetzen können

Viele Motorikspielzeuge eignen sich schon ab einem Alter von wenigen Monaten – etwa Spielwürfel, Rasseln, Stapeltürme, Stoffbücher oder Activity-Rollen. Anschließend kann Ihr Spatz dann mit Spielzeug ab ca. 1 Jahr vergnügen. Dazu gehören tolle Lauflernwagen oder – falls Ihr Sprössling bereits sicher auf eigenen Füßen unterwegs ist – drollige Nachziehfiguren. Für gute Laune sorgen etwa freundliche Häschen oder kunterbunte Raupen, die der Mini-Abenteurer an der Schnur hinter sich herziehen kann.

Ein wenig anspruchsvoller ist das Spielzeug ab 2 Jahren: Angehende Komponisten können sich an klangvollen Kunststoff-Instrumenten ausprobieren, zum Beispiel einem stabilen Xylophon. Angehende Handwerker werden hingegen von einer farbenfrohen Hammerbank erfreut sein. Wichtig ist, dass die Motorikspielzeuge zur jeweiligen Entwicklungsphase und den Vorlieben Ihres Kindes passen.

Motorikspielzeug

Alle Produkte

Wissensdurst stillen: mit Lernspielzeugen, die begeistern

Mit ca. 3 bis 4 Jahren beginnt die Lern-Phase. In dieser Zeit hinterfragen Kleinkinder jede Aussage mit „Warum?“ und möchten allen Dingen ganz genau auf den Grund gehen. Nun ist es höchste Zeit für Lernspielzeuge. Diese fordern das Denkvermögen, vermitteln ganz neues Wissen und machen dabei natürlich jede Menge Spaß. Evergreens wie Memorys trainieren das Kurzzeitgedächtnis. Einen Sinn für geometrische Formen erhalten Kinder dank Kästen mit Aussparungen, in die jeweils Dreiecke, Quadrate und Kreise gesteckt werden müssen. Tätigkeiten wie Nageln, Malen und Holzbausteine-Stapeln erfordern wiederum feinmotorisches Geschick. Ebenso lustig wie lehrreich ist außerdem der Umgang mit moderner Technik, wie sie bei Roboter-Spielzeug zur Anwendung kommt.

Lernspielzeug geometrische Formen
Lernspielzeug Feinmotorik

Motorikspielzeuge richtig pflegen – so geht‘s

Gerade bei Babyspielzeug und Kinderspielzeug ist Hygiene ein wichtiges Thema. Denn nicht selten wandern Greiflinge, Beißringe und Co. in den Mund. Daher ist es unabdingbar, Kunststoff-Spielzeug am besten täglich mit einem feuchten Tuch zu reinigen und zusätzlich zu desinfizieren. Holzspielzeug säubern Sie ganz einfach mit einem geeigneten Pflegemittel. In Bezug auf textile Oberflächen gilt es, die Produktbeschreibungen zu studieren. Bei vielen Modellen ist eine schonende Handwäsche erlaubt.

Baby mit Beißring

Worauf sollte man beim Kauf neuer Motorik- und Lernspielzeuge schauen?

Wenn Sie Lernspielzeuge anschaffen möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass das Material keine Schadstoffe enthält. Entsprechende Sicherheitszertifikate belegen die Unbedenklichkeit. Zudem sollte das Spielzeug altersgerecht sein, damit Ihr Liebling weder unter- noch überfordert ist. Werfen Sie am besten einen Blick auf die Produktdetailseite, dort ist das empfohlene Einstiegsalter aufgeführt. Bei dieser Angabe handelt es sich meist um einen Richtwert – Sie kennen Ihr Baby am besten und wissen, welche Fähigkeiten und Talente es hat.

Eine neuere Form der Unterhaltung sind mit dem Smartphone verbundene Lernspielzeuge. In Kombination mit einer App kann beispielsweise per Spracherkennung der Wortschatz ausgebaut werden. Dabei sprechen die Kids etwa mit elektronisch ausgestatteten Kuscheltieren oder mit interaktiven Büchern – ein Riesenvergnügen für Groß und Klein. Weil Kinder allerdings nicht frei im World Wide Web surfen sollten, wählen Sie am besten digitale Lernspiele, die ohne Internetverbindung funktionieren.


Lern- und Motorikspielzeuge für jedes Alter bestellen

Lernen, verstehen, erleben – Ihr Nachwuchs durchläuft zahlreiche Entwicklungsphasen, wobei eine so abenteuerlich und beeindruckend ist wie die andere. Geben Sie ihm einen „roten Faden“ an die Hand und begleiten Ihren Liebling mit dem richtigen Spielzeug. Lernspiele unterstützen ihn bei der Ausbildung seiner Fähigkeiten. Des Weiteren bringen sie ihm Stück für Stück mehr von der Welt nahe. Zu unseren Top-Marken gehören zum Beispiel RAVENSBURGER, V TECH oder HABA. Lassen Sie sich die neuen Motorik- und Lernspielzeuge direkt nach Hause liefern. Dann heißt es: auspacken und Spaß haben!

Lern- und Motorikspielzeug

Weitere XXXL Babyratgeber-Themen:

Malen lernen
Geschenkideen
Babybetten
Gesunder Schlaf