Kombikinderwagen

accessibility.listing.screenReader.filterbar

Filter
  • Sortierung
    Beliebteste
    Beliebteste
  • Farbe
  • Kollektion
  • Räderart
  • Angebote
  • Marke
  • Preis
  • Breite
  • Tiefe
  • Länge
  • Höhe
176 Artikel

176 Artikel
60 von 176 Artikel angezeigt

Kombi-Kinderwagen: bequem und sicher durch die Anfangszeit

KOMBI-KINDERWAGEN – FLEXIBLE MULTITALENTE FÜR JUNGE FAMILIEN

In den ersten Lebensjahren Ihres Sprösslings ist der Kombi-Kinderwagen ein treuer Begleiter. Denn er wächst mit und lässt sich leicht an die wechselnden Bedürfnisse Ihres Schatzes anpassen. Von der Geburt bis ins Kindergartenalter – ein Kombi-Kinderwagen ist ein echter Allrounder.

Was macht Kombi-Kinderwagen so besonders?

Die ersten Spaziergänge verschläft Ihr Baby wahrscheinlich noch gemütlich in Rückenlage. Wenn es nach einigen Monaten sitzen kann, möchte es mehr von der Welt sehen. Eine aufrechte Position unterstützt den kindlichen Entdeckerdrang. Läuft Ihr Kleines schon eigenständig, wird es nicht mehr permanent im Wagen sitzen wollen. Dann sind Buggys ideal, in die Ihr Nachwuchs selbst ein- und aussteigen kann. Ein Kombi-Kinderwagen vereint all diese Eigenschaften und lässt sich problemlos umbauen. So begleitet er Ihren Schatz bis ins Kindergartenalter.
Abschnitt überspringen

Wann den Kombi-Kinderwagen umbauen?

In den ersten Monaten sollten Säuglinge flach liegen. Dafür ist die Tragetasche geeignet, die entweder aus Stoff gefertigt ist oder einen festen Rahmen hat. Sobald Ihr Spatz selbstständig sitzt, erfolgt der Umbau zum Sportwagen. Dies ist je nach individueller Entwicklung in einem Alter zwischen 6 und 9 Monaten der Fall. Bei vielen Kombi-Kinderwagen kann die Neigung der Rückenlehne sowie des Fußteils separat eingestellt werden. Wird Ihr Sprössling mobiler, ist es an der Zeit für den Buggy-Aufsatz. Die Füße stellt er auf der Fußstütze ab, so gelingt der Ein- und Ausstieg besonders einfach. Ein Kinderwagen-Kombi-Set verfügt über eine Tragetasche, einen Buggy-Aufsatz und ist flexibel nutzbar. Häufig werden diese Varianten als Kombi-Kinderwagen „2 in 1“ oder „3 in 1“ bezeichnet. All-in-one-Sets enthalten zudem oft eine Babyschale, die die sichere Fahrt im Auto gewährleistet.

Worauf kommt es beim Kauf eines Kombi-Kinderwagens an?


Vor einiger Zeit wurden Kombi-Kinderwagen von der Stiftung Warentest genauer unter die Lupe genommen. Diese nahm nicht nur einen umfassenden Test vor, sondern stellte ebenso eine Reihe nützlicher Verkaufsempfehlungen zusammen:
  1. Da auch ältere Kinder unterwegs gerne mal ein Nickerchen machen, sollte die Sitzeinheit vollständig in die Liegeposition geneigt werden können. Dies ist nicht nur gemütlich, sondern gleichzeitig besser für den Rücken.
  2. Ein schwenkbarer Sitz ist ratsam, denn zu Beginn schauen die Kleinen gerne zu Mama und Papa, später lieber nach vorne.
  3. Ein geringes Klappmaß ist sinnvoll, wenn Sie regelmäßig mit dem Auto unterwegs sind.
  4. Berücksichtigen Sie bei der Bereifung die Untergründe, die Sie hauptsächlich befahren.
  5. Einstellbare Fußstützen sind hervorragend zum Mitwachsen.
  6. Wünschen Sie sich weitere Kinder, wählen Sie am besten ein farbneutrales Modell, das für beide Geschlechter geeignet ist, zum Beispiel einen Kombi-Kinderwagen in Grau oder Beige des Herstellers MAXI-COSI.

Wo wird der Kombi-Kinderwagen hauptsächlich genutzt?

Bevor Sie einen Kombi-Kinderwagen auswählen: Überlegen Sie, welche Merkmale Ihnen wichtig sind. Muss er in ein kompaktes Auto passen, sollte er sich gut zusammenklappen lassen. Müssen Sie ihn häufig allein tragen? Dann ist ein Alugestell aufgrund des niedrigen Gewichts besser als eines aus Stahl. Kommt der Kinderwagen im Alltag hauptsächlich auf ebenen Bürgersteigen zum Einsatz, sind kleine Räder aus Hartgummi zu empfehlen. Können sich diese außerdem vertikal frei drehen, ist er ausgesprochen wendig. Gehen Sie allerdings oft auf unbefestigten Wegen spazieren, ist ein Kombi-Kinderwagen mit Luftreifen perfekt. Feststehende Radaufhängungen sorgen zusätzlich für Geländetauglichkeit.

Sportbegeisterte Eltern interessiert sicherlich: Eignen sich die Kinderwagen zum Joggen? Denn so lässt sich der tägliche Spaziergang an der frischen Luft mit einer Laufeinheit verbinden. Für die Joggingrunde im Park ist ein Kombi-Kinderwagen optimal, der vorne schmaler und dadurch wendiger ist. Der Abstand zwischen Ihren Füßen und den Hinterrädern sollte groß genug sein, um raumgreifende Schritte zu ermöglichen.

Kombi-Kinderwagen: Welche Marken gibt es?

Kombi-Kinderwagen werden von vielen verschiedenen Herstellern angeboten. Sehr beliebt sind unter anderem die Ausführungen von Maxi-CosiKnorr-BabyABC Design, Hartan oder Stokke. Sie sind gut gefedert, solide gearbeitet und bringen meist eine Menge Zubehör wie eine Wickeltasche oder ein Regenverdeck mit. Exemplare anderer Marken überzeugen ebenfalls mit einer guten Ausstattung. So gibt es beispielsweise Kombi-Kinderwagen von MAXI-COSI, die 3-teilig sind und neben Tragetasche und Buggy-Aufsatz auch eine Babyschale beinhalten. Diese kann mittels Adapter auf dem Gestell befestigt werden. Weitere bekannte Hersteller sind MY BABY LOU oder GESSLEIN. Ausgesprochen günstige Angebote finden Sie in unserem Kombi-Kinderwagen-Sale, wo attraktive Rabatte auf Sie warten.

Kombi-Kinderwagen bei XXXLutz online kaufen

Wir bieten werdenden Eltern eine großartige Auswahl an Produkten, die in der Babyzeit nicht fehlen dürfen. Ergänzen Sie doch Ihren Kombi-Kinderwagen mit passendem Kinderwagenzubehör. Sie erwarten Zwillinge oder haben schon ein älteres Kind? Dann ist ein Zwillingswagen oder Geschwisterwagen die richtige Wahl. Außerdem bekommen Sie in unserem Online Shop hübsche Gitterbetten, Wickelkommoden, Spielzeug und Kleidung. Bestellen Sie alles, was Sie für die Anfangszeit benötigen, bequem von zu Hause. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!