Hochglanz-Küchen mit selbstbewusster Ästhetik

Komplettküchen - XXXL Küchenratgeber
Sie erreichen uns Mo. - Sa.: 09:00 - 19:00 Uhr
Passende Beratung für Jeden:
unter der Rufnummer 0800/800 9119 
und per Mail unter [email protected]
Termin vereinbaren

Hochglanz-Küchen – gespiegelte Geschmackswelten

Hochglanz-Küchen sind elegante optische Highlights, die mit Spiegelungen je nach Lichteinfall ganz besondere Effekte erzeugen. Für eine individuelle Raumwirkung gibt es Küchenfronten mit Hochglanz-Finish in vielen attraktiven Farben. Holen Sie sich Inspiration aus unserer Design-Vielfalt!
 

Welche Vorteile hat eine Küche im Hochglanz-Look?


Die Hochglanzküche gilt als extravagante Spielart der Küchen-Trends. Reflexionen auf den Fronten lassen den Raum etwas größer erscheinen – vor allem in hellen Tönen. Für eher kleine Flächen eignet sich daher eine Küche in Weiß-Hochglanz oder in Magnolia-Nuancen hervorragend. Verstärkt wird dieser Eindruck bei einer Küche in Hochglanz-Optik ohne Griffe, denn dann entsteht ein glattes Gesamtmilieu. Dafür sind in Hochglanz-Küchen Fingerabdrücke oder Fettspritzer etwas schneller zu sehen als bei Küchen in Matt-Optik – dasselbe gilt für minimale  Gebrauchsspuren.
 
Küchenfronten Nolte Nova Lack Platingrau

Womit sind Hochglanz-Küchen beschichtet?

Als Material für die Oberfläche kann zum einen eine Kunststofffolie Verwendung finden, welche auf die Trägerplatte gepresst wird. Diese Option ist günstiger, dafür sind derartige Fronten jedoch empfindlicher gegenüber kleinen Beschädigungen. Darüber hinaus kann Wasserdampf – etwa an Oberschränken in der Nähe des Herdes – zur Bläschenbildung oder zur Ablösung in den Ecken führen.

Zum anderen kommt für die Beschichtung echter Lack infrage, eine ausgesprochen qualitätsvolle Variante. Mehrere Schichten übereinander gewährleisten, dass Kratzer und dergleichen nicht so schnell entstehen. Einer Küchenzeile im Hochglanz-Look mit einem solchen Finish ist die Wertigkeit direkt anzusehen.
 
Arbeitsfläche schwarz

Wie reinigt man Hochglanz-Küchenfronten?

Für ein ebenes und gleichmäßiges Gesamtbild ist es vorteilhaft, wenn die Küchenfronten sauber sind. Insbesondere bei dunkleren Ausführungen, etwa einer Küche in Schwarz-Hochglanz, sieht man Fingerspuren deutlich. Die Oberflächen sind deshalb idealerweise schnell und einfach zu reinigen. Verwenden Sie hierzu keinen Schwamm mit angerauter Seite, denn er könnte Schrammen hinterlassen und somit die makellose Optik beeinträchtigen. Zum Abwischen benutzen Sie einfach ein mit klarem Wasser angefeuchtetes Mikrofaser- oder ein Fensterledertuch. Um längerfristig Kalkablagerungen vorzubeugen, Zitronensaft, Essig oder Klarspüler hinzugeben.

In welchen Farben sind Küchen im Hochglanz Look erhältlich?

Sie haben nur eine begrenzte Stellfläche zur Verfügung und möchten sich einen kompakten Küchenblock im Hochglanz-Design anschaffen? Dann greifen Sie am besten zu einer hellen Küche in Grau-Hochglanz oder in einem Cremeton. Als überaus modern gelten außerdem Nuancen wie Taupe oder Braun.

Wenn Ihnen hingegen viel Platz zur Verfügung steht, können Sie auf schwarze Tür- und Schubladenfronten setzen. Alternativ dazu ist in den vergangenen Jahren Anthrazit immer beliebter geworden. Solche gedeckten Töne haben ein stylishes Flair. Sie verstärken den Effekt in Kombination mit Elektrogeräten aus Edelstahl– daraus ergibt sich ein elegantes, wertiges Interieur.

Sagen Ihnen vielleicht eher kräftiges Rot oder tiefes Blau zu? Auf polierten, strahlenden Hochglanz-Küchen leuchten diese Farben noch intensiver. Wer solch ein dominanteres Design wählt, darf bei Accessoires und Dekorationen etwas zurückhaltender sein, damit die Fronten ihre Wirkung voll entfalten können. Noch nicht sehr verbreitet, doch immer häufiger gewählt, sind frische und milde Pastelltöne wie Mint oder Rosé.
 

Welche Arbeitsplatten passen gut zu Küchen im Hochglanz-Design?

Die Arbeitsplatte nimmt maßgeblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild des ganzen Zimmers. Freunde des Landhaus-Stils setzen gern auf Holz. In weißen oder schwarzen Hochglanz-Küchen bringt der natürliche Werkstoff einen charakterstarken Kontrast ein und sorgt für ein warmes und gemütliches Ambiente.

Wer es puristisch mag, kombiniert zu grau glänzenden Möbelfronten eine schwarze Arbeitsplatte; ein Statement in einer echten Designerküche. Möchten Sie einen exklusiven Akzent setzen, dann entscheiden Sie sich am besten für eine hellgraue Marmorierung.
 

Welche Dekoration eignet sich für Hochglanz-Küchen?

Die Liebe zum Detail macht oftmals den Unterschied – hier kommen die richtigen Accessoires zum Tragen. Sie können zum Beispiel in einer dunkel gehaltenen Küche im Hochglanz-Look mit Geräten in fröhlichen Farben aparte Hingucker platzieren. Ein roter Toaster oder ein hellblauer Wasserkocher ziehen die Blicke auf sich. Außerdem lockern eine gepunktete Schürze und hübsche Geschirrtücher das Kochen und Backen auf. Wer es lieber dezenter hat, ist mit Glas und Stahl bestens beraten. Dekorative Highlights stellen außerdem Rückwände dar, die nicht nur die Tapete schonen, sondern auch schön anzusehen sind: Motive wie frische grüne Kräuter oder ein blauer Himmel verströmen gute Laune. Sehr angesagt ist auch eine Verkleidung im Stein- oder Beton-Look – die perfekte Wahl für alle Fans des Industrial Styles.
 
Holzlöffel auf einem Teller

Ein Wohntraum wird wahr – Hochglanz-Küchen bei XXXLutz

Eine moderne Küche sollte edel anzusehen und zugleich ein Wohlfühl-Treffpunkt für Familie und Freunde sein. Ob Küche in Hochglanz-Optik ohne Geräte oder mit vollständiger Ausstattung – bei uns gibt es alles, was für gesellige Kochstunden mit Ihren Liebsten nötig ist. Entdecken Sie fertige Küchenzeilen & Küchenblöcke in unterschiedlichsten Variationen oder designen Sie einfach selbst: Mit unserem 3D-Küchenplaner entwerfen Sie Ihre eine komplette Einbauküche in Hochglanz – ganz nach Ihren Wünschen und den räumlichen Gegebenheiten. Jetzt beraten lassen!