Postversand €3,95 Spedition €39,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

Wohnkultur – Traditionelle Wohnideen

Eine romantische Einrichtung hat viel mit Ihrem Sinn für stimmungsvolle Ästhetik zu tun. Sie möchten ein idyllisches Wohngefühl in Ihre Räume zaubern? XXXL weckt die Leidenschaft für das Besondere. Sie haben ein Rendezvous mit verführerischen Inspirationen!
Wohnzimmer mit Flachgewebe Dreisitzer und Holz Beistelltisch Stilvoll einrichten & romantisch wohnen
Sessel und andere Vintage Moebel Trend von heute: Vintage Möbel
Romantische Deko Romantisch dekorieren
Englische Sofas im Chesterfield Stil Chesterfield Möbel, ein Stück England in Ihrem Zuhause
Kulturgeprägte Wohnstile für Ihr Zuhause
Was haben der Landhausstil und Skandi-Look sowie der koloniale und mediterrane Einrichtungsstil gemeinsam? Sie alle wurden von Kulturen initiiert und sind somit federführend für zahlreiche Wohnkulturen! Dies ist einer der Gründe warum sich Möbel und Wohnaccessoires unter anderem durch Farben, Formen, Materialien und Muster unterscheiden. Was sich zu Beginn etwas seltsam anhört, wird bei genauerer Betrachtung klar. Wir nehmen Sie mit in die spannende Welt einzelner Wohnkulturen. Lassen Sie sich inspirieren!

Was bedeutet Wohnkultur?
Eine genaue Definition, was eine Wohnkultur ist, gibt es nicht. Jedoch deutet der Name bereits an, dass es sich dabei um Stilrichtungen handelt, welche von bestimmten Lebensweisen beeinflusst wurden. Die Namensgebung der einzelnen Wohnkulturen lässt bereits den Ursprung erahnen.

Welche Wohnkulturen gibt es?

Wohntrends im Skandi-Style
Diese Wohnkultur stammt, wer hätte es gedacht, aus Nordeuropa. Die Skandinavier bevorzugen frische Farben sowie organisch-cleane Formen und legen besonders viel Wert auf eine Wohlfühl-Atmosphäre. Grund dafür sind die langen und teilweise sehr kalten Wintermonate. Zudem wird die enge Naturverbundenheit der Dänen, Schweden und Co. deutlich. Helle Kiefern-, Fichten- oder Birkenhölzer sind in den Skandi-Möbeln prägnant. Eine Wohnkultur mit Gemütlichkeitsfaktor!

Vom Kolonialstil geprägte Einrichtungsgegenstände
Die ehemaligen europäischen Kolonien Amerikas sind „Schuld“ am historischen Kolonialstil. Diese Wohnkultur ist von natürlichen Materialen maßgeblich gestaltet: Dunkle Teak- und Mahagonihölzer in Kombination mit exotischen Stoffen aus Seide, Kokosfasern, Bambus oder Baumwolle. Ebenfalls typisch für diese Wohnkultur sind Designmöbel mit auffälligen floralen und grafischen Ornamenten. So wird beispielsweise ein Bigsofa im Kolonialstil zum Eyecatcher schlechthin. Ein Stilmix, der beeindruckt!

Künstlerische Einrichtungsideen im Boheme-Wohnstil
Diese Wohnkultur steht für Freiheit sowie Individualität. Entdeckt wurde sie im 18. Jahrhundert von Reisenden in Böhmen, die vom künstlerischen Charme des Zigeunerlebens fasziniert waren. Dabei gibt es keine Tabus. Moderne Einrichtungsgegenstände im Loft-Look in Kombination mit floralen oder metallischen Wohnaccessoires – einfach unkonventionell!

Die mediterrane Wohnkultur: Wohnen wie in der Toskana
Spanien, Italien, Griechenland und Frankreich sind durch etwas eng miteinander verbunden: Das Mittelmeer. Und diese Eigenschaft ist charakteristisch für diese Wohnkultur. Daher präsentiert sie sich, geprägt von den einzelnen Ländern, entsprechend abwechslungsreich. Insbesondere regionale Materialien wie das Holz von Olivenbäumen und Geflechte aus Rattan finden sich im mediterranen Stil wider. Mit antiken und schneckenförmigen Highlights wird die Innenarchitektur des Südens perfekt!

Ein Wohntraum aus 1001 Nacht: Die orientalische Wohnkultur
Beeinflusst von den prunkvollen Palästen des Orients, hat dieser Wohntrend einiges zu bieten, getreu dem Motto „Es darf auch etwas mehr sein“. Fließende Baldachine aus Seide oder Organza und bunte Kissen mit filigranen Mosaiken harmonieren gekonnt mit Möbeln aus Zedernholz und Leder. Eines darf bei dieser Wohnkultur aber keinesfalls fehlen: Der Orientteppich. So gelangt ein Hauch des marokkanischen Lebensgefühls in jedes Zuhause!

Landhausstil: Heimelige Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden
Dieser Einrichtungsstil zeigt sich, geprägt von mehreren Kulturen, vielfältig. Ob skandinavisch, englisch oder amerikanisch, eines haben alle gemeinsam: Sie erzeugen eine einmalige Wohlfühl-Atmosphäre. Ausschlaggebend sind warme Naturmaterialien wie Holz, Stein, Keramik oder Rattan. Hinzu kommen verschnörkelte und abgenutzte Antiquitäten und romantische Wohnaccessoires. Jede einzelne Region bringt ihre ganz individuelle Note ein: So finden sich im englischen Landhausstil bequeme Ohrensessel und Chesterfield-Sofas wider, während hochwertige Shaker-Möbel und Bigsofas in der amerikanischen Wohnkultur anzutreffen sind. Eine Küche mit hellen Farben und schnörkellosen Fronten darf im skandinavischen Landhausstil keinesfalls fehlen. Eine urige Wohnkultur mit Charme!