Gartenbänke

accessibility.listing.screenReader.filterbar

472 Artikel

472 Artikel
60 von 472 Artikel angezeigt

Gartenbänke in chicen Designs

Das schöne Wetter zieht alle nach draußen, um es sich an der frischen Luft gemütlich zu machen? Eine stilvolle Sitzbank im Garten fordert während der warmen Monate zum Innehalten auf. Entdecken Sie unterschiedliche Gartenbänke und finden Sie Ihren neuen Lieblings-Sitzplatz für den Sommer!
Abschnitt überspringen

Vielfältige Gartenbänke für Ihr Freiluft-Wohnzimmer

Träumen Sie auch von einem wunderschönen Garten? Gartenbänke zaubern ein Stück Romantik in harmonische Paradiese. So eine Sitzgelegenheit wartet beispielsweise im Schatten unter einem Baum und lädt zum Ausruhen ein. Gartenstühle und Gartentische sind passende Begleiter, um ein einheitliches Gesamtbild zu kreieren. Ist bei Ihnen nicht so viel Platz für ausladende Gartenmöbel vorhanden? Kein Problem, eine kleine Gartenbank macht auf einem Balkon ebenso eine gute Figur. Wir stellen die unterschiedlichen Typen vor.


Gartenbänke gibt es meist als 2-Sitzer- respektive 3-Sitzer-Bank oder auch als Eckbank zu kaufen. Für einen eher überschaubaren Garten empfiehlt sich ein möglichst kompaktes Exemplar. Natürlich ist es sinnvoll, vorher Maß zu nehmen und zu prüfen, ob die Wunsch-Version an den vorgesehenen Standort passt. Laden Sie gerne Freunde ein, bewährt sich ein größeres Möbelstück. Darauf steht Ihnen auch für Auszeiten allein eine großzügige Sitzfläche zur Verfügung.

Absolute Gemütlichkeit gewährleistet eine Sitzbank im Outdoor-Bereich, wenn sie über eine Rückenlehne verfügt: Zurücklehnen, die sanfte Brise auf der Haut spüren und mit einem erfrischenden Getränk den Sommer genießen – was gibt es Schöneres? Armlehnen setzen dem Sitzkomfort die Krone auf. Beim Lesen in einem guten Buch legen Sie Ihre Arme darauf ab. Doch auch eine Gartenbank ohne Lehne kann als bequemer wie dekorativer Akzent in der heimischen Grünzone fungieren.

Tipp: Als clevere Lösung begeistert eine Klappbank: Bei manch einer Variante lassen sich die Armlehnen nach unten klappen, um von einer praktischen Liegefunktion zum Ausstrecken zu profitieren. Durch derart flexible Elemente wird das Gartenmöbel zum Highlight im Außenbereich.

Auf das Material kommt es an

Gartenbänke sind in der Regel witterungsbeständig. Darum werden robuste Materialien verwendet, die der äußeren Erscheinung aber keinen Abbruch tun. Einige Modelle bestehen aus Holz und Metall, so etwa Möbel, die eine hölzerne Sitzfläche mit einem Metallgestell kombinieren. Aluminium ist ein leichter Werkstoff, der gleichzeitig eine stabile Basis für die Gartenmöbel darstellt. Darüber hinaus trotzt es Hitze und Frost – ideal für die Verhältnisse im Freien. 

Wer es gerne trendig mag, dem könnte Polyrattan gefallen. Der Kunststoff punktet nicht nur durch Unkompliziertheit hinsichtlich der Pflege, er sieht zudem äußerst stylish aus. Derartiges Geflecht erfreut sich großer Beliebtheit und bringt ein unbeschwertes Flair in Ihre Sonnenecke. Außerdem ist eine solche Gartenbank wetterfest. Weitere hilfreiche Informationen rund ums Thema erhalten Sie in unserem Ratgeberbereich zu Gartenmöbel-Materialien.

Gartenbänke top gepflegt

Je nach Werkstoff empfiehlt es sich, die folgenden Tipps zur Gartenmöbelpflege zu beherzigen:

Selbst wenn manche Gartenbänke witterungsbeständig sind, sollten sie nicht jeden Regen abbekommen. Deshalb also bei Niederschlag bitte abdecken oder an einem trockenen, geschützten Ort unterstellen. Dasselbe gilt für die Überwinterung oder längere Phasen der Nichtnutzung während des Jahres.

Gartenbänke aus Teakholz und anderen Hölzern stehen besser auf Steinplatten oder auf der Terrasse statt auf dem Rasen. So verhindern Sie den Einfluss von Feuchtigkeit, die von unten kommt. Darüber hinaus ist ab und zu eine Oberflächen-Behandlung mit geeignetem Öl ratsam, das vor witterungsbedingten Beschädigungen schützt und die attraktive Optik länger erhält.

Besonders pflegeleicht kommen Versionen aus Kunststoff daher. Hier reicht die regelmäßige Reinigung mit einem sauberen feuchten Lappen. Bei stärkeren Verschmutzungen können Sie außerdem ein mildes Reinigungsmittel und eine Bürste zu Hilfe nehmen. Mit speziellen Kunststoffreinigern entfernen Sie sogar hartnäckige Flecken wirkungsvoll.

Ähnlich reinigungsfreundlich zeigen sich Ausführungen aus Metall. Auch sie lassen sich mit einem Tuch und etwas Wasser von Staub und leichtem Schmutz befreien. Gröbere Flecken haben keine Chance, wenn Sie diese mit einer weichen Bürste angehen. Verzichten Sie jedoch auf Scheuermilch, Topfreiniger oder Stahlwolle, da solche Helfer die Oberfläche zerkratzen.
Abschnitt überspringen

Beratertipp

  • Manche Gartenbänke weisen eine überdurchschnittliche Sitztiefe auf. Hier können zwei Personen sogar nebeneinander die Beine hochgelegen.
  • Bei vereinzelten Modellen sind passgenaue Rückenpolster separat erhältlich. Im Nu wird der Platz zum Ausruhen damit noch bequemer.
Verkaufsberater im blauen Anzug
Abschnitt überspringen

Pure Idylle mit einer Gartenbank nach Ihrem Geschmack

Im Zusammenhang mit dem Material spielt auch das Äußere der Gartenbänke eine wichtige Rolle. Schließlich soll Ihr neues Sitzmöbel optisch ansprechend aussehen und sich perfekt in den Außenbereich integrieren. Haben Sie bereits Gartenstühle und einen Gartentisch auf Ihrer Terrasse? Mit einer Sitzbank im selben Stil ergeben die Gartenmöbel ein stimmiges Set:
  • Eine geradlinige Gartenbank aus Eukalyptus- oder Teakholz bringt rustikal-natürliche Wohnlichkeit in Ihre Outdoor-Oase und fügt sich wunderbar in die Farben des Gartens ein. Ebenso hochwertig wie apart präsentiert sich zum Beispiel eine AMBIA GARDEN Gartenbank.
  • An den Factory-Look erinnert eine schnörkellose Holz- oder Metall-Gartenbank, die einen Hauch von Industrie-Ambiente versprüht.
  • Weiß lackierte Aluminiumbänke legen einen ästhetischen Auftritt hin und bestechen durch ihre freundliche Eleganz.
  • Sie bevorzugen eine Variante, die sowohl witterungsbeständig als auch modern gestaltet ist? Eine Rattan- oder Kunststoff-Gartenbank in Loungemöbel-Optik vereint ein zeitgemäßes Design mit dem Charme von Korbmöbeln und ist obendrein den Anforderungen eines Freiluftstellplatzes bestens gewachsen.
  • Oder wie wäre es mit einer romantischen Bank aus geschwungenem Metall mit mediterranem Touch? Dekoriert mit stilgerechten Kissen lädt ein solches Modell als traumhafter Outdoor-Sitzplatz zum Verweilen ein.
Tipp: Wer Nachwuchs hat, kann die Garteneinrichtung zudem um einige Kinder-Gartenmöbel erweitern, die Mädchen und Jungen jede Menge Spaß bereiten.

Mit Sitzkissen das Relax-Feeling komfortabler gestalten

Mit einer extra Prise Gemütlichkeit punktet eine Gartenbank mit Sitzauflage. Lassen Sie sich in die weichen Polster sinken und entspannen Sie in Ihrem grünen Refugium. Eine Gartenbank mit Textil-Auflage erhalten Sie etwa in frühlingshaften Pastelltönen, die mit einem frischen und idyllischen Look überzeugen. Wenn es Ihre Auflagen gelegentlich mit kleinen Schokofingern zu tun bekommen, sollten Sie sich jedoch lieber für dunklere Nuancen entscheiden. Dunkelblau etwa ergänzt den maritimen Stil wirkungsvoll und lässt Flecken weniger schnell erkennen. Übrigens: Gartenbänke mit Stauraum bieten eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Kissen.

Dekotipp: Steht Ihre Bank neben dem Gartentisch, greifen Sie die Farben der Kissen idealerweise mit der Tischdecke auf. Dadurch entsteht ein dekoratives Bild!

Sonnige Stunden im Freien verbringen

Ob als Ergänzung zu Gartenstühlen am Tisch oder als Sitzgelegenheit unter dem Apfelbaum: Eine jede Gartenbank, die Sie bei XXXLutz online kaufen können, ist die Grundlage für ein behagliches Outdoor-Wohnzimmer und bietet mehreren Personen Platz. Unser vielfältiges Sortiment umfasst zahlreiche Marken von A wie AMBIA GARDEN bis Z wie ZEBRA. Wer ein komplettes Ensemble sucht, der liegt mit einem der angebotenen Sets richtig, die Gartenmöbel im abgestimmten Design beinhalten. Für sich stehend oder in Kombination mit weiterem Mobiliar, Ihre Traum-Gartenbank macht den Außenbereich zum persönlichen Sommerparadies!