Bettwäsche

accessibility.listing.screenReader.filterbar

2.828 Artikel

2.828 Artikel
Mehr VariantenMehr Varianten verfügbar
UVP: € 79,90*
€ 30,
  • SPANNBETTTUCH  - Titanfarben/Grau, Basics, Textil (160/220cm) - Bassetti
  • SPANNBETTTUCH  - Beere, Basics, Textil (100/220cm) - Bassetti
  • SPANNBETTTUCH  - Altrosa, Basics, Textil (100/220cm) - Bassetti
SPANNBETTTUCH  - Titanfarben/Grau, Basics, Textil (160/220cm) - BassettiSPANNBETTTUCH  - Titanfarben/Grau, Basics, Textil (160/220cm) - Bassetti
WERBUNG
Mehr VariantenMehr Varianten verfügbar
UVP: € 149,‒*
€ 96,
  • BETTWÄSCHE Burano  - Mintgrün, LIFESTYLE, Textil (135/200cm) - Bassetti
  • BETTWÄSCHE Burano  - Gelb, LIFESTYLE, Textil (135/200cm) - Bassetti
BETTWÄSCHE Burano  - Mintgrün, LIFESTYLE, Textil (135/200cm) - BassettiBETTWÄSCHE Burano  - Mintgrün, LIFESTYLE, Textil (135/200cm) - Bassetti
AKTION %

PLAID SW-FEEL

Schöner Wohnen
Mehr FarbenMehr Farben verfügbar
UVP: € 69,95*
€ 55,96
  • PLAID SW-FEEL  - Taupe, Design, Textil (140/200cm) - Schöner Wohnen
  • PLAID SW-FEEL  - Weiß, Design, Textil (140/200cm) - Schöner Wohnen
  • PLAID SW-FEEL  - Grau, Design, Textil (140/200cm) - Schöner Wohnen
PLAID SW-FEEL  - Taupe, Design, Textil (140/200cm) - Schöner WohnenPLAID SW-FEEL  - Taupe, Design, Textil (140/200cm) - Schöner Wohnen
AKTION %
Mehr VariantenMehr Varianten verfügbar
UVP: € 199,‒*
€ 159,20
BETTWÄSCHE Satin  - Weiß, Basics, Textil (135/200cm) - Joop!BETTWÄSCHE Satin  - Weiß, Basics, Textil (135/200cm) - Joop!
AKTION %
60 von 2828 Artikel angezeigt

Bettwäsche zum Wohlfühlen

Gemütliche Bettwäsche für erholsame Nachtstunden

Wo ließe es sich besser entspannen, als in einem frisch überzogenen Bett mit kuschelig weicher Bettwäsche? Feine Materialien und eine hochwertige Verarbeitung garantieren dabei süße Träume. In die richtige Bettwäsche zu investieren ist wirklich lohnenswert! Kombiniert mit weiteren Accessoires wie Bettlaken, Tagesdecken und Co. verwandeln die Bettbezüge Ihre Schlafstätte ins ultimative Relaxing-Paradies!

Traumhafte Bettwäsche für Ihre Ruhe-Oase

Gar keine Frage, schon auf den ersten Blick begeistern uns die vielfältigen Bettbezüge mit ihren zauberhaften Looks. Ob bunt oder dezent, ausgefallen oder zeitlos – das Design der Bettwäsche hat maßgeblichen Einfluss auf den Raumeindruck im Schlafzimmer und kreiert ein einladendes Ambiente zum Abschalten plus Ausruhen.

Dabei ist Satin-, Flanell- oder Jersey-Bettwäsche nicht nur ausgesprochen dekorativ, sondern ebenso nützlich! Denn die Textilüberzüge schützen Schlafstätte und Bettwaren, die nicht so einfach waschbar sind, vor Verschmutzung. Außerdem wirken die Stoffe temperatur- beziehungsweise feuchtigkeitsregulierend und tragen dadurch zur Optimierung des Schlafklimas bei.

Gesunder Schlaf bis hin zu einer stilgerechten Optik gibt es also zahlreiche gute Gründe, qualitätsvolle Bettwäsche zu kaufen. Wichtig: Bettbezüge sind nicht gleich Bettbezüge. Vorab gilt es einige Punkte zu bedenken, zum Beispiel: Welche Größe müssen die Hüllen für Kopfkissen und Decke haben? Worauf sollte man beim Material achten? Und was genau ist eigentlich Biber-Bettwäsche? Hat meine Bettwäsche vielleicht sogar etwas mit Nachtschweiß zutun? Wir geben Ihnen hilfreiche Infos und Tipps rund um das Thema Bettwäsche, damit Sie für jeden Bedarf und Geschmack das Richtige Bettzeug finden.

Bettwäsche bringt Farbe in den Rückzugsraum

Zugegeben, während des Schlafens sind die Augen geschlossen, aber beim Zubettgehen wie beim Aufwachen erfreuen uns chice Bettbezüge mit ihrem ansprechenden Style. Für die Auswahl ist es sinnvoll, das Kolorit der Möbel zu berücksichtigen, um den angestrebten Wohnstil mit der passenden Bettwäsche zu vervollständigen. Namenhafte Hersteller wie TOM TAILOR , BILLERBECK  oder AMBIENTE und vielseitige Exklusivmarken wie ESPOSA oder NOVEL bieten Ihnen ein facettenreiches Sortiment, das gewiss auch Ihren Favoriten bereithält.

Sanft abgetönte Nuancen aus dem Non-Colour-Bereich – von dezentem Grau bis hin zu sanftem Beige – wirken beruhigend. Zarte Bettwäsche in Pastellfarben schafft ebenfalls eine harmonische Atmosphäre und lässt sich entweder natürlich oder romantisch inszenieren. Intensive Blau-, Rot- oder Orange-Gelb-Schattierungen strahlen Geborgenheit beziehungsweise Wärme aus. Abgestimmte Bettlaken runden das Erscheinungsbild schließlich gekonnt ab.

Neben dem Farbton ist das Muster entscheidend, das je nach Textilart aufgedruckt oder eingewebt sein kann. Klassiker wie Karos oder Blumen-Motive fügen sich hervorragend in den nostalgischen Landhausstil ein. Für trendorientierte Wohnkonzepte finden sich selbstredend gleichfalls florale Prints oder grafische Looks. Bettbezüge mit ornamentalen Verzierungen, beispielsweise im Paisley-Dessin, zaubern exotisches Tausendundeine-Nacht-Flair. Flexibel sind Sie mit einer Wendebettwäsche, bei der Vorder- und Rückseite unterschiedlich designt wurden.

Ihre ganz eigenen Wünsche bezüglich der Bettwäsche-Gestaltung haben die Kleinsten: Im Kinderzimmer stehen Fahrzeuge, Prinzessinnen, Tiere oder Fabelwesen hoch im Kurs und es darf gern einmal etwas verspielter zugehen. So erhält das Schlafgemach kleiner Piraten und Feen eine adäquate Ausstattung – das freut fantasiebegabte Sprösslinge und lädt zum Spielen oder Träumen ein.

Welche Bettwäsche-Größen gibt es?

Hier ist zu beachten, dass sich die Standardgrößen zwischen den einzelnen Ländern unterscheiden. In Deutschland misst der reguläre Deckenbezug einer Bettwäsche ca. 135x200 cm und die zugehörigen Kissen weisen eine Länge und Breite von ca. 80x80 cm auf. Fast genauso etabliert ist das nur halb so hohe Kopfpolster mit 40x80 cm.

Eine Bettwäsche in Übergröße ist 155x220 cm (BxL) groß und empfiehlt sich besonders für sehr hochgewachsene Menschen. Für die auf zwei Personen ausgelegten, quadratischen Partnerdecken eignen sich Bettbezüge mit einem Maß von etwa 200x200 cm. Schon gewusst? Die typische Verkaufseinheit bei Bettwäsche ist ein 2-teiliges Set aus Kissen- und Deckenhülle – beim XXL-Format werden häufig 3er-Ensembles angeboten.

Welche Bettwäsche-Dimension für Ihre Schlafstätte die richtige ist, hängt selbstverständlich von den vorhandenen Kopfkissen & Bettdecken ab. Im Zweifel also einfach noch mal nachmessen. Bei der Kinderbettwäsche ist außerdem eine weitere Babybettchen-Größe vorhanden. Zu speziellen Seitenschläfer- oder Nackenkissen sind Sonderformen verfügbar – mit einem Nackenrollenbezug bekommen selbst außergewöhnliche Kuschelaccessoires eine schöne Einfassung. Das zugehörige Bettlaken bemisst sich logischerweise nach der Matratzen-Liegefläche.

Wie wird Bettwäsche verschlossen?

Damit nachts nichts verrutscht, halten verschiedene Verschlussarten die Bettbezüge an Ort und Stelle. Wir haben Ihnen die wichtigsten zusammengefasst:

Traditionell: Weitverbreitet ist Bettwäsche mit Knöpfen – diese können entweder dezent platziert sein oder sich dekorativ in den Entwurf einfügen. Der Vorteil: Löst sich einmal ein Knopf, lässt er sich mit Nadel und Faden im Nu wieder befestigen, sodass der Verschluss lange funktionsfähig bleibt. Eine clevere Alternative zum altbewährten Knopflochprinzip sind Druckknöpfe, die beim Beziehen Zeit sparen.

Komfortabel: Ebenfalls sehr einfach zu handhaben sind Bettbezüge mit Reißverschluss. Diese lassen sich rasch wechseln und schließen Bettdecken sowie Kopfkissen passgenau ein. Darüber hinaus bieten sie optimalen Schutz, da aufgrund der durchgehenden geschlossenen Kannte weniger Staub ins Innere gelangt.

Schnell: Der Hotelverschluss verzichtet gänzlich auf Knöpfe und Co. Durch den speziellen Entwurf der Bettwäsche sitzt diese aber dennoch zuverlässig. Der Trick liegt hierbei in einigen zusätzlichen Zentimetern Stoff, die an der offenen Seite nach innen eigeschlagen und mit in die Säume eingenäht werden. Je länger dieser Kuvertverschluss ist, desto sicherer hält er das Bettzeug in Form.

Welches Material ist für Bettwäsche ideal?

Ob Sie sich für Biber- oder Jersey-Bettwäsche entscheiden sollten, hängt zum einen von der persönlichen Präferenz ab, zum anderen spielen die Jahreszeit, eventuell vorhandene Allergien und die Art der Bettdecke eine essenzielle Rolle. Zum Beispiel ist es klug, die eingezogene Decke auf die Bettbezüge abzustimmen, damit sich die positiven Eigenschaften der Materialien ergänzen können. Für Menschen mit sensibler Haut und empfindlichen Atemwegen sind Stoffe aus Naturfasern vorzuziehen, die im Bestfall heiß gewaschen werden dürfen. So punkten alle Bettwäsche-Arten mit spezifischen Vorteilen, die Ihnen die Ruhephasen noch schöner machen.

Sommerbettwäsche

✓  In den warmen Monaten ist Bettwäsche aus Baumwolle die erste Wahl, da sie als atmungsaktiv und einfach zu reinigen gilt.
✓  Edler Satin und der noch feinere Makosatin haben mit ihrer glatten Oberfläche eine leicht kühlende Wirkung.
✓ Seersucker-Bettwäsche sorgt durch die kreppartige Struktur mit abwechselnd glatten sowie dezent gerafften Bahnen für eine angenehme Belüftung.
✓ Perkal ist äußerst feinfädig und zugleich gut luftdurchlässig, damit geraten Sie sogar in heißen Sommernächten nicht so schnell ins Schwitzen.

Winterbettwäsche

✓  Biber- oder Feinbiber-Bettwäsche gehört zu den Klassikern für kalte Wintertage. Der dichte Stoff wird nach dem Weben ein- oder beidseitig aufgeraut und wirkt wohlig wärmend.
✓  Ebenso beliebt sind Bettbezüge aus Flanell, die mit bester Temperaturregulation punkten und damit bereits in der Übergangszeit zum Einsatz kommen.
✓  Was ist der Unterschied zwischen Biber und Flanell? Im Vergleich zu Biber-Bettwäsche ist der feinfädigere Flanell etwas leichter – beide entzücken mit ihrer kuschlig-flauschigen Haptik.

Ganzjahresbettwäsche

✓  Weich und anschmiegsam überzeugt Jersey-Bettwäsche bei hohen wie niedrigen Außengraden - das gestrickte Gewebe ist nämlich herrlich temperaturausgleichend.
✓  Jacquard-Bettwäsche sind dank ausgezeichneter Klima-Eigenschaften gleichermaßen vielseitig einsetzbar und begeistern zugleich mit einer überaus noblen Optik.
✓ Bettwäsche aus Mikrofaser besteht in der Regel aus synthetischen Fasern. Diese sind extrem saugfähig und zugleich sehr pflegeleicht.
✓  Was ist Renforcé-Bettwäsche? Diese All-Season-Bettwäsche wird aus Baumwolle gefertigt und ist wunderbar hautfreundlich. Viele Varianten sind zudem bei hohen Temperaturen waschbar – perfekt für Allergiker.

Pflegehinweise rund um die Bettwäsche

Die Frage, wie Bettwäsche richtig zu waschen ist, beantworten die bekannten Wäschezeichen verständlich. Eine Übersicht der internationalen Pflegesymbole finden Sie in unserem Ratgeber. Bevor es in die Maschine geht, heißt es auch bei Bettwäsche: Farben sortieren, auf links drehen und Knöpfe sowie Reißverschlüsse schließen. Das Bettlaken im gleichen Kolorit darf natürlich mit dazu – weitere Textilien sollten nur, sofern sie nicht fusseln, gemeinsam mit den Bettbezügen gereinigt werden. Wichtig bei voluminöser Bettwäsche: Die Trommel nicht überladen, da sonst die Waschmaschine Schaden nehmen kann.

Wählen Sie grundsätzlich die höchstzulässigen Temperaturen wählen, da diese Bakterien und Milben am effektivsten beseitigen. Bei Bettwäsche aus empfindlichen Materialien stellt ein sensitiver Hygienezusatz zum Waschmittel eine mögliche Alternative dar. Auf Weichspüler verzichten Sie hingegen am besten, weil dieser die für das Schlafklima wichtige Saugfähigkeit der Stoffe beeinträchtigt.

Bei hartnäckigen Flecken, etwa durch Schweiß oder Blut, ist es empfehlenswert, die Bettwäsche vorab einzuweichen. Diverse Modelle lassen sich nach der Reinigung bequem in den Trockner geben. Besonders duftig sind die Bettbezüge, wenn sie im Sommer an der frischen Luft trocknen. Dabei aber besser direkte Sonne vermeiden, damit die Farben nicht ausbleichen.

Komfort-Zubehör: Bettlaken, Überwürfe und mehr

Keine Bettwäsche-Ausstattung ist komplett ohne passende Spannbetttücher, die in stimmigen Nuancen das Gesamtbild komplementieren und ebenso wie die Bettbezüge eine schützende Funktion erfüllen. Dank integriertem Gummiband bringen Sie die Spannbettlaken einfach in Position, die dann eine weiche Basis geruhsamer Momente bilden.

Zum Duvetbezug harmonierende Tagesdecken sind das i-Tüpfelchen in Ihrem Einrichtungskonzept. Ein Strick-Style betont authentischen Country-Charme, Rüschen lassen das Herz von Romantik-Fans höherschlagen und schlichte Modelle versprühen moderne Eleganz. Daneben bewahrt solch ein Plaid die Bettwäsche vor Schmutz, sorgt für einen aufgeräumten Eindruck und dient bei Bedarf als zusätzlich wärmende Zudecke. Zusammen mit weiteren Heimtextilien – angefangen bei Dekokissen bis hin zu Vorhängen – runden Sie so Ihr Ambiente gemütlich ab.

Schlafgenuss im neuen Look: Bei XXXLutz Bettwäsche günstig online kaufen

Stöbern Sie im XXXLutz Online Shop durch unser umfangreiches Sortiment und entdecken Sie Ihre Lieblinge fürs Schlafzimmer und weitere kreative Ideen für heimeliges Flair in den eigenen vier Wänden. Eine große Auswahl vieler renommierter Marken kombiniert mit exklusiven Angeboten lässt keine Wünsche hinsichtlich Design und Qualität offen. Gestalten Sie mit Bettwäsche, Decken und Co. ein Kuschelparadies ganz nach Ihrem Gusto und gönnen Sie sich eine wohlverdiente Auszeit vom Alltag!