Postversand €3,95 Spedition €39,95 Online bestellen in der Filiale abholen 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

GESUNDER SCHLAF – ERHOLUNG PUR

gesunder schlaf

Warum gesunder Schlaf so wichtig ist!

Wer träumt nicht davon, jeden Morgen ausgeschlafen und voller Elan in den neuen Tag zu starten? Die Herausforderungen des Alltags, die täglich auf uns warten, lassen sich nach einer geruhsamen Nacht und mit ausreichend Energie viel besser meistern. Neben einer ausgewogenen Ernährung, viel Bewegung und einer positiven Lebenseinstellung, ist regelmäßiger und erholsamer Schlaf essentiell für Ihr Wohlbefinden.

Gesunder Schlaf hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Eine entscheidende Rolle spielt hier die Wahl der richtigen Matratze. Heutzutage leiden viele Menschen unter Stress, Schlafstörungen und Mangelerscheinungen.

Ob im Job oder privat: Unser Körper leistet täglich Höchstarbeit. Um die nötige Energie für die tagtäglichen Herausforderungen aufbringen zu können, empfiehlt sich eine rundum gesunde Lebenseinstellung.

Die Basis hierfür ist gesunder Schlaf: Während des Schlafens befindet sich der Körper in einer wichtigen Ruhephase, in der er sich in höchstem Maße regenerieren kann. So werden die Erlebnisse des Tages im Schlaf sortiert und gespeichert, während überflüssige Informationen aussortiert werden. Ein angenehmes Schlaferlebnis ist lebenswichtig – immerhin verbringen wir rund ein Drittel unseres Lebens schlafend.

Ihr Körper liebt Schlaf!

unterschiedliche schlafphasen

Gesunder Schlaf läuft in verschiedenen Phasen ab, die sich pro Nacht mehrfach wiederholen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen dem sogenannten REM- Schlaf und dem Non-REM-Schlaf. REM steht hierbei für „Rapid Eye Movement“, was so viel bedeutet wie „rasche Augenbewegung“. In diesem Zustand befinden wir uns in einer Traumphase. Der Non-REM-Schlaf umfasst vier Phasen:
Schlafphasen gesunder Schlaf

Einschlaf-Phase

Seichter Schlaf

Muskeln entspannen

Langsame Augenbewegung

Leichter Schlaf

Körpertemperatur sinkt

Augenbewegung stoppt

Blutdruck sinkt

Mittlerer Schlaf

Muskeln relaxen

Energie wird gespeichert

Hormone werden freigesetzt

Tiefschlaf

Gehirn aktiv

Schnelle Augenbewegung

Muskeln erstarren

Nach etwa 60 bis 90 Minuten durchlaufen wir alle vier Schlafstadien, ohne dabei aufzuwachen. Auf eine kurze Zeit des ruhigen Wachseins folgt die Einschlafphase, die den Übergang zwischen Wachsein und Schlafen bildet. Während der verhältnismäßig kurzen Phase des leichten Schlafs von nur etwa zehn Minuten kommt der Körper zur Ruhe und gelangt in eine Art Entspannungsmodus.

Dabei beginnt sich der Herzschlag zu verlangsamen und die Atmung wird regelmäßiger. Im Tiefschlaf sind die Augen ganz ruhig und auch die muskuläre Spannung sowie der Blutdruck nehmen ab. In dieser Phase beginnt die körperliche Erholung und es ist schwer, den Schlafenden zu wecken. Unser Körper ist auf Regeneration und gesunden Schlaf eingestellt, so sind alle Funktionen verlangsamt und in einer Art Ruhezustand.

Beim REM-Schlaf handelt es sich um eine traumaktive Schlafphase, in der sich unter den Lidern starke Augenbewegungen feststellen lassen. Während dieser Phase ist unser Gehirn äußerst aktiv:

Es verarbeitet die Ereignisse des Tages und speichert neue Informationen. Der REM-Schlaf spielt deshalb eine entscheidende Rolle für unser Gedächtnis. Je jünger wir sind, desto länger dauert die REM-Schlafphase an.

Zudem ist während des REM-Schlafes die Ansprechbarkeit für äußere Reize gedämpft. Diese Traumphasen treten in der Regel in der zweiten Nachthälfte auf, während der mittlere– sowie der Tiefschlaf im ersten Nachtdrittel auftauchen. Die fünf Schlafphasen wiederholen sich dabei etwa drei bis fünf Mal pro Nacht.

Leidet man unter Schlafstörungen, folgt der Schlaf einem anderen Muster. Die Einschlafphase sowie der leichte Schlaf verlängern sich und der Schlaf wird von häufigem Aufwachen unterbrochen.

Durch den gestörten Schlafrhythmus können sich Körper und Geist nicht erholen, Müdigkeit und Erschöpfung sind die Folge. Umso wichtiger ist es, die perfekten Voraussetzungen für erholsame Nächte und gesunden Schlaf zu schaffen.

Gesunder Schlaf als Basis für ein gesundes Leben

gesunder schlaf

Welche Matratze ist die richtige?

Gesunder Schlaf ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein gesundheitsbewusstes Leben. Um
Müdigkeit, Erschöpfung und Stress vorzubeugen, sollte deshalb ein regelmäßiger und gesunder
Schlaf gewährleistet sein. Von großer Bedeutung ist hierbei die Wahl der Matratze. Diese sollte
optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden und perfekt zu Ihnen und Ihrem
Körper passen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf der Matratze unbedingt achten sollten.

Unterschiedliche Liegezonen für unterschiedliche Körperpartien


Die einzelnen Liegezonen sollen die individuellen Bereiche des Körpers ergonomisch ideal unterstützen. Sie sind essentiell für einen erholsamen Schlaf und sorgen für eine punktgenaue Anpassung des Körpers an die Matratze. Die unterschiedlichen Liegezonen, oft sind es 3 bis 7, werden auch Härtezonen oder Körperzonen genannt.

Durch diese wird das Gewicht der einzelnen Körperpartien optimal ausgeglichen. Die Zonen sind deshalb in Abhängigkeit der Gewichte der Körperteile angelegt und sollen den Körper genau dort stützen und entlasten, wo es nötig ist. Eine klassische Kaltschaummatratze hat in der Regel folgende 7 Zonen:

DIE 7-ZONEN-MATRATZE

7-Zonen Matratze

Stützende, mittelfeste Kopfzone

Feste Rücken- und Lendenzone
zur perfekten Unterstützung der
Wirbelsäule

Feste, ergonomische Hüftzone
mit Stützung und elastischer Kör-
peranpassung

Weiche, elastische Wadenzone

Weiche oder sanft unterstützende
Schulterzone die das Einsinken
der Schulter ermöglicht, und damit
das Gelenk entlastet und die
Durchblutung der Arme sicher-
stellt

Feste, anpassungsfähige Ober-
schenkelzone

Leicht stützende, mittelfeste
Fußzone

Für gesunden Schlaf

SO FINDEN SIE IHREN HÄRTEGRAD

Auch die Wahl des Härtegrads ist ausschlaggebend, um die richtige Matratze für Ihre Bedürfnisse
zu finden. In der Regel lässt sich der Härtegrad grob in folgende vier Stufen unterteilen:
matratzen haertegrade

Diese Werte sind selbstverständlich nur als Orientierungshilfe gedacht. Natürlich kann jeder den Härtegrad nach persönlichem Belieben auswählen. Hierfür gibt es auch keine einheitliche Norm. Einige Hersteller unterscheiden nur drei Härtegrade während andere zwischen vier oder mehr Graden unterteilen.

Welche Matratze passt zu mir?

gesunder schlaf

KALTSCHAUM-, FEDERKERN- ODER VISCOMATRATZEN

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Matratzen, die auf verschiedene Bedürfnisse zugeschnitten sind und gesunden Schlaf fördern Bei der Wahl der Matratze ist vor
allem die Art des Kerns entscheidend. Hierbei unterscheidet man grob zwischen
Federkern-, Schaumstoff- und Viscomatratzen.

Kaltschaummatratzen

kaltschaummatratze

FÜR ALLE LIEGEPOSITIONEN GEEIGNET


Eine der bekanntesten und beliebtesten Matratzen ist ganz klar die Kaltschaummatratze. Sie gehört zur Gruppe der Schaumstoffmatratzen und überzeugt durch eine exzellente Anpassungsfähigkeit an den Körper.

Der Kaltschaumkern zeichnet sich besonders durch die stützende Wirkung aus, die ein Einsinken verhindert. Durch die hohe Punktelastizität wird die Wirbelsäule unterstützt. Zudem ist die Kaltschaummatratze ausgesprochen langlebig und garantiert eine perfekte Wärmeisolation.


alle produkte

Alle Kaltschaummatratzen

Federkernmatratzen

federkernmatratze

PERFEKT FÜR RÜCKEN- UND BAUCHSCHLÄFER


Ein wahrer Klassiker ist die Federkernmatratze. Diese gilt als überaus atmungsaktiv und bietet eine optimale Federung. Zusätzlich stützt sie den Körper ideal und sorgt so für erstklassigen Komfort und gesunden Schlaf.

Bei der Wahl des Federkerns wird nochmal zwischen Taschenfederkern, Tonnentaschenfedern, und Bonellfederkern unterschieden. Der Federkern ist dabei die Basis der Matratze. Er besteht aus mehreren miteinander verbundenen Stahlfedern, die zusammen ein geordnetes System ergeben. Perfekt geeignet ist diese Matratze für Rücken- sowie Bauchschläfer und empfiehlt sich bei nächtlichem Schwitzen.


alle produkte

Alle Federkernmatratzen

Visco-Matratzen

visco matratze

FÜR ALLE DIE GERN AUF DER SEITE SCHLAFEN


Visco-Matratzen verfügen über einen Kern aus Viscoschaum, der auf einer Kaltschaumplatte fixiert ist. Dieser reagiert auf Wärme- und Druckentwicklung und passt sich den Konturen des Körpers an.

Die körpereigene Wärme bewirkt ein Einsinken in die Matratze und gewährleistet so eine perfekte Anpassung. Zudem ist der Kern äußerst elastisch und überzeugt durch eine hohe Formstabilität.


alle produkte

Unsere Viscoschaumkernmatratzen

Visco-Topper

visco topper

Visco-Topper – für die Extraportion gesunden Schlaf

Topper sind schon lange nicht mehr nur ein Teil der Boxspringbetten. Die bequemen
Auflagen erfreuen sich auch in Kombination mit gewöhnlichen Matratzen immer größerer
Beliebtheit. Dabei überzeugen die raffinierten Matratzenauflagen durch Funktionalität
und Komfort gleichermaßen.

Der Topper wird, wie der Name schon vermuten lässt, auf die Matratze gelegt und garantiert ein individuelles Liegeerlebnis. So kann beispielsweise auch der Härtegrad durch einen Topper verändert werden.

Der Viscotopper eignet sich besonders dann, wenn die Matratze zu hart ist. Er macht den Untergrund elastischer und empfiehlt sich vor allem für Menschen, die zu hoher Druckempfindlichkeit neigen. Das Highlight: Der Kern aus Viscoschaum ist thermoelastisch.

Dadurch verändert sich die Elastizität durch die körpereigene Wärme und garantiert so eine optimale Anpassung. Gleichzeitig hat der Topper auch eine schützende Funktion. Er sorgt dafür, dass Schmutz, Flecken und Flüssigkeiten nicht an die Matratze gelangen können.
Matratzentopper gibt es mit unterschiedlichen Beschichtungen und verschiedenem Material. So sind einige Modelle besser für die Wintermonate geeignet, während Topper für den Sommer die Luft zirkulieren lassen, sodass wir weniger schwitzen.


alle produkte

Unsere Viscoschaumtopper

Entdecken Sie hochwertige Matratzen bei XXXL

Unser umfangreiches Sortiment bietet eine Vielzahl an komfortablen Matratzen und passendem Zubehör. Profitieren Sie dabei von der Qualität bewährter Markenhersteller wie TEMPUR, SEMBELLA oder DUNLOPILLO. Von speziellen Viscoschaum-Matratzen über Kaltschaummatratzen bis hin zum klassischen Federkern bieten wir eine schier unendliche Auswahl an unterschiedlichsten Modellen. Dabei ist garantiert die Richtige für Sie dabei. Möchten Sie vorher gerne Probe liegen? Dann kommen Sie in eine unserer Filialen und lassen sich von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das könnte Sie auch interessieren

MEDIQ – MEDIZINISCHE
MATRATZEN MIT ANSPRUCH

MEHR ERFAHREN

DIE RICHTIGE BETTWÄSCHE
ZU JEDER JAHRESZEIT

MEHR ERFAHREN