Postversand €3,95 Spedition €39,95 Amazon Pay Selbstabholung 30 Tage Rückgabe Trusted Shops zertifiziert

WMF MESSER

WMF MESSER: EXAKTES KOCHEN WIE DER PROFI

Um leckere Speisen zubereiten zu können, müssen zunächst die Zutaten klein geschnitten werden. Dies gelingt hervorragend mit einem WMF Messer. Ob Küchenmesser, Steakmesser oder Allzweckmesser – alle Varianten überzeugen durch Qualität und Schärfe. Für ein leichtes, sicheres und sauberes Kochen!

WMF Kategorien

WMF Messer

Alle WMF Messer

Ähnliche Kategorien


Passende Marken

WMF MESSER: PRÄZISION UND SCHÄRFE SEIT 1853
Hochwertige Küchenhelfer, erstklassige Kochmesser und formschönes Besteck: Seit über 160 Jahren steht WMF in Küche und Haushalt für Qualität und überzeugendes Design. Es ist vor allem die Kombination aus Funktionalität, Optik und Langlebigkeit, die die Produkte der Marke auszeichnet. WMF Messer sind ein Paradebeispiel für die Firmenphilosophie: Sie liegen sicher in der Hand, sind bestechend scharf und sehen dabei immer perfekt aus.
Davon profitieren Hobby- und Profiköche täglich bei der Küchenarbeit. Denn ein gutes Messer ist die Grundlage für gelungene Speisen. Nur mit einer scharfen Klinge lassen sich Zutaten wie Gemüse, Fleisch und Kräuter mühelos zerkleinern, um anschließend zu einer leckeren Mahlzeit verarbeitet zu werden. WMF Messer sind prädestiniert dafür, Ihre Kochvorbereitungen auf ein neues Niveau zu heben.

DURCH DICK UND DÜNN: WMF KÜCHENMESSER ÜBERZEUGEN
Es gibt viele Gründe, die für die Wahl eines WMF Messers sprechen: Bei guter Pflege begleiten die Qualitätsmesser Sie über viele Jahre in der Küche. Werden die Klingen mit der Zeit doch einmal stumpf, können sie mit einem Messerschärfer nachgeschliffen werden. Zudem bietet der Hersteller für alle Ansprüche das passende Exemplar. Vom WMF Kochmesser über Steakmesser bis hin zum Santokumesser. Alle Messer von WMF werden in der eigenen Schmiede im baden-württembergischen Hayingen produziert. Hierbei kommt eine spezielle Legierung aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl zum Einsatz, die auf der Messerklinge eingeätzt wird. So entstehen Messer, die besonders scharf und haltbar sind.
Der Kropf, also der Übergang von Klinge zu Griff, verhindert das Abrutschen der Finger beim Schneiden und ist bei WMF Messern aus einem Stück geschmiedet. So ist ein Qualitätsmerkmal deutlich sichtbar: WMF Messer haben keine Fugen. Durch die nahtlosen Übergänge bleiben keine Rückstände haften, sodass ein hygienisches Arbeiten gewährleistet ist. Je nach Modell sind die Griffe aus verschiedenen Materialien gefertigt. Besonders edel wirken Griffe aus Olivenholz. Sehr pflegeleicht und robust sind Messer mit Stahl- oder Kunststoffgriff. Alle Varianten sind überaus stabil und optimal ausbalanciert – das sorgt für exzellenten Komfort bei der Benutzung.

DANK WMF HABEN SIE STETS DAS PASSENDE MESSER ZUR HAND
Damit bei der Essenszubereitung alles glattgeht, empfehlen wir, gleich verschiedene WMF Messer griffbereit zu haben:

• Das Allzweckmesser ist der Allrounder unter den WMF Küchenmessern. Seine kurze, schmale Klinge durchdringt mühelos Obst und Gemüse und zerkleinert auch Fleisch und Fisch spielend leicht. Mit der Messerspitze ritzen Sie problemlos die Schalen von Apfelsine oder Kohlrabi an.

• WMF Kochmesser sind ebenfalls für vielseitige Aufgabengebiete vorgesehen. Die Klinge ist länger und breiter, sodass Sie mit einem solchen Messer ohne viel Aufwand selbst eine Schweineschulter oder einen Kalbsbraten zerteilen. Aufgrund seiner Größe können Sie es zudem gut beim Wiegeschnitt einsetzen, der sich für die Zubereitung von Kräutern oder Zwiebeln eignet.

• Gemüsemesser besitzen eine schmale Klinge, die sanft gebogen ist. Rohkost wird damit ideal geschnitten, geschält und geputzt. Harte Schalen von Mangos oder Kürbissen sind für das Messer kein Problem. Einige WMF Messer haben einen Wellenschliff. Die gezackte Schneidefläche ist perfekt für weiche Obst- und Gemüsesorten, da die Schale durchtrennt, das Fruchtfleisch aber nicht zerdrückt wird.

• Beim Filetiermesser ist die Klinge lang und schmal. Rohes und gekochtes Fleisch portionieren Sie damit ganz einfach, ohne dass die zarten Fasern zerstört werden. Zum Häuten von Fisch ist dieses Messer ebenfalls optimal.

GANZ SCHÖN SCHARF? DIE RICHTIGE PFLEGE FÜR IHRE KLINGEN
Das Wichtigste bei einem Messer ist natürlich, dass es scharf ist. Dies können Sie mit dem sogenannten Tomatentest überprüfen. Hierfür platzieren Sie eine Tomate auf einem Schneidebrettchen und versuchen, sie ohne großen Druck zu zerteilen. Gleitet die Klinge problemlos durch die Schale, ist das Messer noch scharf. Damit Sie diese Schärfe Ihrer WMF Messer lange genießen können, sollten die Messer nicht in die Maschine gegeben und nur von Hand gespült werden. Am besten reinigen Sie es nach der Benutzung sofort unter fließendem, warmen Wasser.
Bei hartnäckigen Verschmutzungen nehmen Sie einfach einen Schwamm zu Hilfe. Zur Aufbewahrung Ihrer Messer eignet sich ein Messerblock. Hier wird jedes Messer in einen eigenen Schlitz hereingeschoben, sodass die Klinge sicher vor Stößen, Staub und Fettspritzern ist. Eine Alternative hierzu ist der WMF Klingenschutz. Eine magnetische Matte wird um die Schneide gelegt, sodass diese zwischen den beiden Mattenteilen gut geschützt ist.
Lässt die Schärfe Ihres Messers mit den Jahren dennoch nach, schärfen Sie es mithilfe eines Wetzstahls oder eines Messerschärfers selbst nach. Profiköche schwören auf den Wetzstahl, da sie hier den Schliff individuell beeinflussen können. Eine einfach zu bedienende Alternative stellen Messerschärfer dar. Die Klinge Ihres WMF Messers wird zwischen zwei Scheiben hindurchgezogen und anschließend ist es wieder wie neu.

WMF MESSER – EXKLUSIVE MATERIALIEN UND TECHNOLOGIEN GARANTIEREN LANGLEBIGKEIT
Bei Messern setzt WMF auf eigene Stahllegierungen und die bewährte Performance Cut Technologie. Diese verbindet traditionelle Schmiedeverfahren mit modernster Präzisionstechnologie. So entstehen Schneiden, die überragend scharf sind und es auch lange bleiben. Der Klassiker bei der Verarbeitung ist geschmiedeter Spezialklingenstahl, er kommt bei den meisten Modellen von WMF zum Einsatz.
Noch ein bisschen edler sind WMF Messer aus Damasteel. Die dem Damaszener Stahl nachempfundenen Klingen sind bereits optisch ein echtes Highlight. Aus 120 Lagen Spezialstahl entsteht ein Meisterwerk an Präzision und Schärfe, bei dem deutlich eine Maserung zu erkennen ist. Die Klinge ist ausgesprochen hart und dadurch extrem robust. Aufgrund der Festigkeit können Koch- oder Santokumesser aus Damasteel in einem sehr spitzen Winkel geschliffen werden, wodurch sie außerordentlich scharf werden.
Japanischer Spezialklingenstahl wird in 67 Lagen geschmiedet und besticht ebenfalls durch eine sichtbare Maserung. Sie ist jedoch weniger ausgeprägt als beim Damasteel. Dennoch sind auch diese WMF Messer besonders hart und scharf. In Kombination mit einem Griff aus edlem Pakkaholz entsteht ein exklusives Messer, an dem Sie lange Freude haben werden. Um die Schärfe lange zu erhalten, sollten diese Klingen nur mit einem Wetzstahl nachgeschärft werden.